Aktuelles

Sportwochenende der TG Westhofen

Trotz dem Festival der Künste findet auch in diesem Jahr, wie immer 14 Tage nach dem Traubenblütenfest, die Sportwoche der TG Westhofen statt. Wieder ein ganzes Wochenende mit Sport, Spiel und Spaß. Dies alles vom 30.06. bis 02.07.2017 auf dem Sportplatz an der Otto-Hahn-Schule. Bei gutem Essen und kühlen Getränken können sich die Besucher an jedem Veranstaltungstag auf gemütliche Stunden einstellen. An Programmpunkten hat sich die TGW in diesem Jahr ein paar Besonderheiten einfallen lassen. Neben einem Abendturnier für Freizeitmannschaften stehen auch in diesem Jahr wieder der 17. e-rp Seebachlauf und zwei Jugendfußballturniere auf dem Programm. Eine weitere Besonderheit ist ein Badminton-Jedermannturnier. Hierfür kann man gerne spontan auch mitmachen. Über zahlreiche Besucher würde sich die TGW sehr freuen und verspricht, bei allen Veranstaltungen ein guter Gastgeber zu sein.

Das ganze Programm in der Übersicht:

Freitag, 30.06.2017

ab 18.00 Uhr                          Abendturnier für Freizeitmannschaften

Samstag, 01.07.2017

ab 16.45 Uhr                          17. e-rp Seebachlauf, Start: Jugend-, Schülerlauf und Bambinolauf

ab 18.00 Uhr                          17. e-rp Seebachlauf, Start: 10.000 m Hauptlauf

Sonntag, 02.07.2017

ab 10.00 Uhr                          Badminton-Jedermannturnier (Details siehe weiter unten)

ab 11.00 Uhr                          Fair-Play-Turniere für G+F-Junioren

 

e-rp SeebachlaufVoranmeldefrist für Seebachlauf läuft noch – aber auch Tagesmeldung möglich

e-rp Seebachlauf der TG Westhofen am 01.07.2017

Bis einschließlich 30. Juni kann sich jeder noch für die verschiedenen Läufe beim diesjährigen Seebachlauf anmelden und sich damit die verminderte Startgebühr sichern. Aber auch noch Tagesmeldungen sich am Lauftag bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Lauf möglich.

 

Badminton Jedermann-Turnier

Termin: Sonntag, 02. Juli 2017 – Beginn 10:00 Uhr
Spielort: Turnhalle Otto-Hahn-Schule, Osthofener Str. 40, 67593 Westhofen
Teilnehmer: Hobbyspieler ab 16 Jahre
Spielform: Einzel
Material: Schläger können gestellt werden. Hallenturnschuhe sind erforderlich.
Meldegebühr:  5€, inkl. 1 Getränk 0,5l
Anmeldeschluss: Tagesanmeldung bis 9:45 Uhr
Preise: Medaillen für Plätze 1-3, Urkunden für alle Teilnehmer
Verpflegung: Sportplatz

Bitte vorher anmelden – Mail: eisengraeber.p@gesilepa.de

 

Abendturnier für Freizeitmannschaften am 30.06.2017 auf dem Kunstrasenplatz in Westhofen

Im Rahmen der jährlichen Sportwoche veranstaltet die TG Westhofen auch in diesem Jahr wieder ein Abendturnier für Fußballfreizeitmannschaften. Das Turnier findet am Freitag, 30.06.2017 ab 18.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Otto-Hahn-Schule statt. Die Startgebühr beträgt 20,00 EUR, wovon 10,00 EUR wieder als Verzehrgutschein zurückerstattet werden. Schon heute können sich alle Hobby- und Freizeitmannschaften bei Organisator Joachim Weyrauch anmelden. Tel.: 01520-5264409 oder Email an fussball@tgw.de.

 

Im Herzen von Taekwondo: Korea – Eine Reise ohne Vergessen

Großmeister Kwak Kum-Sik (9. Dan) aus Karlsruhe organisierte die diesjährige Kultur- und Trainingsreise nach Süd-Korea. Insgesamt 34 Teilnehmern aus verschiedenen Sportschulen nahmen daran teil. Alleine davon 15 Taekwondo-Begeisterte von der TG 1862 Westhofen, gemeinsam mit ihrem Trainer und Großmeister Anton Spindler (6. Dan) und dessen Frau Ulrike.

Mit der Asiana Airline begann das Abenteuer in Frankfurt. Nach knapp 11 Stunden Flug erreichten sie Seoul, der Hauptstadt von Süd-Korea und auch die größte des Landes mit ca. 10 Millionen Einwohnern. Die Rundreise startete in Seoul, im Norden Süd-Koreas bis über Busan, der Stadt im Süden und endete wieder in Seoul. Bequem in einem klimatisierten Reisebus wurde die Reisegruppe von einer englisch sprachigen Reiseleiterin begleitet.

Die Besichtigung startete mit dem Besuch des Namsangol Hanok Village, auf der Nordseite des Namsan Berges im Zentrum der Hauptstadt. Übernachtet wurde jeweils in Fünf-Sterne-Hotels. Die Fahrt führte ins Gebirge „Kangwondo“ über die Ostsee. Es wurden verschiedene buddhistische Tempelanlagen wie Naksansa, Shinheungsa und Tongdosa, den Bulguksa Tempel, den Kyungbok Palast und die Sokkuram-Grotte, eingetragen als Weltkulturerbe der UNESCO, besucht. Interessant war der Stopp in Goseong, um im Niemandsland die Grenze zwischen Süd- und Nordkorea zu betrachten. Ein schwer bewaffneter Soldat aus Süd-Korea betrat den Reisebus und überprüfte die Insassen. In Andong konnte ein altes, koreanisches Dorfmuseum angesehen werden. In Busan, Koreas Hafenstadt Nummer Eins, standen das National Museum und eines der Königsgräber auf dem Plan. Zudem wurde über den berühmten Chagalchi Fischmarkt gebummelt, auf dem eine Vielzahl an Fischen und Meeresfrüchten feilgeboten werden. Den Fisch kann man lebend auswählen und sich frisch zubereiten lassen. Spezialitäten sind Aale, Tintenfische und Kugelfische. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung. Einige Teilnehmer der Reise gingen ins Shinsegae, das weltgrößte Einkaufscenter, auf Shopping-Tour, andere nahmen ein Bad am schönstem und bekanntestem Strand, dem Haeundae-Strand im Japanischem Meer. Im Jeongdong Theater wurde ein wunderschönes, koreanisches Märchen nacherzählt. Durch traditionelle koreanische Musik und Tanz entfaltet sich die Geschichte einer jungen Frau, die sich vor dem korrupten königlichen Hof schützte.


Foto: Berühmter koreanischer Comedian mit einem kleinen Team

Höhepunkt dieser Reise war das Training im Golgulsa Tempel. Sun Mu Do ist eine frühe buddhistische Trainingsmethode, mit der durch Meditation und Harmonie von Körper und Geist die eigene Selbstverwirklichung erlangt werden soll. Ein geübter Mönch leitete den Unterricht. Im Anschluss an das anstrengende Training schmeckte das vegetarische Mittagessen mit frischem kristallklarem Quellwasser einfach köstlich.


Foto: Besuch im Golgulsa-Tempel, von links nach rechts: Anita Hofmeister-Sann (Team), Anette Reich (Team), Robert Driever (2. Dan),  Jonas Reisch (2. Dan), Lea Bruder (rot-Gurt ), Julian Sann (2. Dan), Lukas Koch (rot-schwarz Gurt), Trainer und Großmeister Anton Spindler (6. Dan), Buddhistischer Mönch (Sunmudo-Trainer), Soraya Driever (3. Dan), Sonja Friedrich, (2. Dan), Mio Haas (grün-blau Gurt), Dimitri Driever (Team), Heike Hollinger-Driever (2. Dan), Dirk Schader (rot-schwarz Gurt), ), Ulrike Spindler (Assistentin)

 

Krönung dieser Reise war der Besuch von Kukkiwon – das „World Taekwondo Headquarter“- im Herzen des Taekwondo. Die deutsche Gruppe wurde persönlich vom Präsidenten Ph. D. OH Hyun Deuk der Welt-Zentrale des Taekwondo begrüßt. Er steckte jedem Besucher eine Anstecknadel als Erinnerung an. Diese unsagbar schöne Exkursion wird eine Reise ohne Vergessen.


Foto: Original koreanische Trachten
 

Verfasserin: Heike Hollinger-Driever

TG Westhofen erfolgreich in Berlin

Vom 03. – 10.06.2017 fand das internationale deutsche Turnfest in Berlin statt. Natürlich war auch die TG Westhofen in der Hauptstadt vertreten. Von den 22 mitgereisten Mitgliedern des Vereins, starteten 16 in den Wahlwettkämpfen. Je nach Altersklasse wurde an drei oder vier Geräten geturnt. Selbst unsere Trainer stellten sich den Wettkämpfen. Die beste Platzierung hat Karlfried Roll mit einem 4. Platz erreicht. Ebenfalls gute Platzierungen gab es für Heike, Kathrin, Sophie, Danielle, Lara, Julia, Bettina, Celèste, Leona, Katja, Hanna, Amelie, Carla, Katharina und Emili. Alle können auf ihre Leistungen stolz sein.

Auch der Spaß kam nicht zu kurz. So wurde das Messegelände erkundet und fleißig auf den Airtrackbahnen geturnt. Des Weiteren besichtigten wir Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, Checkpoint Charly und das Reichstagsgebäude.

Ein großer Dank geht an unseren Bundestagsabgeordneten, Jan Metzler, der sich für uns Zeit nahm, uns seine Aufgaben zu erklären und uns Fragen zu beantworten.

Es wurden auch viele Veranstaltungen seitens des Turnfestes besucht. Den Auftakt bildete der Festumzug durchs Brandenburger Tor. Ein weiteres Highlight war die Stadiongala im Olympiastadion. Selbstverständlich durfte das Unterstützen unserer Idole bei den beiden Gerätefinals und dem Mehrkampffinale nicht fehlen.

Es war eine großartige Veranstaltung, sicherlich werden wir auch 2021 in Leipzig wieder dabei sein.

 

Neue Badminton-Trainingsgruppe für Grundschüler

Am vergangen Samstag dem 10.06. fand in der Turnhalle der Otto-Hahn-Schule ein dreistündiges Schnuppertraining der Badmintonabteilung statt. Nachdem eine Woche zuvor in der Grundschule die Sportart Badminton vorgestellt wurde, lud die TGW die Schüler zu einem Kennenlern-Training ein. Ziel der Abteilung Badminton ist es eine neue Trainingsgruppe unter der Leitung eines hauptamtlichen Trainers, welcher über den Badmintonverband Rheinhesse-Pfalz angestellt ist und sich die TGW mit anderen Vereinen teilt, ins Leben zu rufen.

Christian Stern leitet bereits seit September letzten Jahres eine Trainingsgruppe für Jugendliche in der Turngemeinde Westhofen. Christian konnte in seiner bisherigen Trainerlaufbahn schon viel Erfahrung im Trainieren von Kindern und Jugendlichen sammeln, unter anderem war er als Co-Trainer der U13 Nationalmannschaft tätig.

Die neue Trainingsgruppe ist für Grundschüler ausgelegt und wird am 15.06.17 um 16.30 Uhr ihr Training aufnehmen. Bei Interesse können Sie sich gerne an den Abteilungsleiter Alexander Horle wenden, die Kontaktdaten finden Sie unter auf unseren Badminton-Seiten.

 

e-rp SeebachlaufWieder ein Lauf der Rekorde? – e-rp Seebachlauf am 01. Juli 2017 in Westhofen

 

In den letzten drei Jahren wurde der 10.000m – Lauf bei den Herren von Santino Miskovic dominiert. Er hält auch gleichzeitig den Streckenrekord mit 33,41 Minuten. Diese Zeit hat Santino Miskovic von der LLG Wonnegau im Jahr 2014 aufgestellt. Bei den Frauen hat im Jahr 2015 mit Lea Reime eine dänische Läuferin eine neue Bestzeit erlaufen. Sie benötigte für die 10 KM insgesamt 36,27 Minuten.

„Die letzten Jahre waren beim e-rp Seebachlauf regelrechte Rekordläufe. Sei es bei den Teilnehmerzahlen oder den Gesamtzeiten. Allerdings möchten wir, dass unser beliebter Lauf auch weiterhin als Volkslauf seine Anerkennung behält und rufen deshalb auch die vielen Hobbyläufer auf, sich in diesem Jahr wieder bei uns anzumelden“, so Organisator Jürgen Fehlinger, der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bittet, sich schon frühzeitig über das Portal www.seebachlauf.de zu registrieren. Dies bringt auch einen Vorteil durch eine ermäßigte Stargebühr. Neben dem 10.000m Hauptlauf ist aber auch für den Laufnachwuchs einiges dabei. Von der 400m Bambinirunde, über den 1.000m-Schülerlauf bis hin zum 2.500 m Jugendlauf ist für jeden was dabei. Und als Belohnung gibt es auch in diesem Jahr wieder schöne Medaillen und attraktive Erinnerungsgeschenke an ein hoffentlich unvergessliches Lauferlebnis.

 

EDEKA-Bruder spendet Trainingsanzüge für die Turnabteilung

 

Fußball TGWDie aktuellen Ergebnisse und Spiele hier im Überblick: Klick

 

 

Viel Spaß und einen Sieg beim ersten Fußballspiel

Das erste Fußballspiel ist für die kleinsten Fußballer der TG Westhofen und für ihre Eltern immer etwas ganz Besonderes. So war es auch nicht verwunderlich, dass beim Freundschaftsspiel gegen den SV Guntersblum viele Eltern, Geschwister und auch Großeltern mit dabei waren und sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen wollten. Schnell haben die Kinder verstanden, dass an dem eigenen Torwart Malte S. der Ball nicht vorbeifliegen darf und nur beim Guntersblumer Keeper eingenetzt werden muss. Für das erste Spiel klappte das schon hervorragend. Mit 4:1 wurde dieses Spiel sogar gewonnen und vom Gegner Guntersblum mit einer Runde Eis belohnt.

Für die TG Westhofen spielten: Malte S. (Tormann), Ole S. (2 Tore), Ben S., Elia P. (1 Tor), Oskar S, David G., Lennart M. (1 Tor), Ben H., Adrian S. und Henry M.

 

TURP: Taekwondo Union Rheinland-Pfalz E.V.  -  Lebenswichtiger Lehrgangsplan mit brisantem Thema

Die Taekwondo Union Rheinland-Pfalz E.V. (TURP) lud zu einem Breitensport-Lehrgang nach Bingen ein. In der Rundsporthalle Bingen-Büdesheim wurden 280 Teilnehmer von André Simon (Breitensportreferent TURP) herzlich begrüßt. Ausrichter war der Taekwondo Club Bingen. Großmeister und Trainer Anton Spindler (6. Dan) von der TG 1862 Westhofen, Abteilung Taekwondo nutzte die Gelegenheit und meldete 10 Kämpfer an.

Pünktlich um 9:30 Uhr startete der Lehrgang mit einem Taekwondo Fitness Aufwärmtraining, geleitet von Jin Kwak (7. Dan), dass es in sich hatte. In drei Hallen wurde ein umfangreiches Programm geboten. Von Technikoptimierung bei Formenläufen, Selbstverteidigung ohne Waffen, mit Messer und Stock und in Bodenlage, Wettkampftraining Basics, Pratzentraining, Westentraining und Taktik, Showelemente, Selbstverteidigung für Jugendliche bis Kindersicherheitstraining von 6 bis 15 Jahren war der Lehrgangsplan vollgepackt. In der Mittagspause stand ein leckeres, asiatisches Buffet bereit.

Ein brisantes, aber überaus wichtiges Thema wurde von Referent Jan Krienke (Fall Instructor Krav Maga) angesprochen: Die Vergewaltigung von Mädchen und Frauen. Auch wenn die Lage noch so aussichtslos erscheint und die Frau bereits am Boden liegt, gibt es immer noch einen Weg, um sich zu befreien. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Mädchen und Frauen Selbstverteidigung lernen. Man kann sich wehren auch wenn der Gegner überaus groß und stark ist. Anton Spindler bietet solch einen Selbstverteidigungskurs an. Er findet immer mittwochabends um 19.00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Karl-Eschenfelder-Turnhalle in Westhofen statt

Die Veranstaltung endete um 16:45 Uhr. Jeder Kämpfer ist mit einem guten Gefühl nach Hause gefahren, hat man doch wieder eine Menge Wissen mitgenommen.

Verfasserin: Heike Hollinger-Driever

 

Fußball-Feriencamp der TG Westhofen in der ersten Woche der Sommerferien

Die TG Westhofen veranstaltet in Kooperation mit deinesportcamps.de zum zweiten Mal ein Fußballcamp vom 06.07. – 09.07.2017 für alle fußballbegeisterten Mädels und Jungs im Alter von 6-14 Jahren. Wer also noch nichts für die erste Woche der Sommerferien geplant hat, ist hier bestens aufgehoben.

Während des Fußballcamps lernen die Kinder nicht nur die richtige Ballannahme, ein fintenreiches Dribbling oder einen genauen Schuss, sondern auch den einen oder anderen Trick. Ob beim Lösen kniffliger Fragen im Fußball-Quiz, dem Erkennen der eigenen Stärken & Schwächen beim Teambuilding oder dem fleißigen Punkte sammeln während der Fußball-Olympiade. Hier kann jeder zeigen, was er vom Fußball versteht.

Neben einer tollen und spaßigen Zeit, erhalten die Teilnehmer eine Urkunde und eine Foto-CD. Das Camp dauert 4 Tage, tägl. von 10-16 Uhr und beinhaltet auch Essen und Getränke. Gespielt und trainiert wird auf dem Kunstrasenplatz der TG Westhofen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 99,- € pro Person. Die Kids werden von fachlich & pädagogisch ausgebildeten Trainern betreut und trainiert.

Termin: 06.07. – 09.07.2017, Sportplatz an der Otto-Hahn-Schule

Infos & Anmeldungen unter:   deinesportcamps.de

 

e-rp SeebachlaufSeebachlauf-Team bereits mitten in den Vorbereitungen

Voranmeldung gewünscht

Das Team von Lauforganisator Jürgen Fehlinger hat schon alle Hände voll zu tun. Will man es doch den Läuferinnen und Läufern des 17. e-rp Seebachlaufs so angenehm wie möglich machen. Bis am Samstag, 01. Juli 2017 der Startschuss für den 10.000 m – Lauf fällt, sind noch zahlreiche Vorarbeiten zu leisten. Aber auch die Jugend- und Bambinoläufe wollen gut vorbereitet sein. Über die genaue Zeitnahme brauchen sich alle Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder keine Gedanken zu machen. Mit dem verlässlichen Partner von br-timing geht die TGW mittlerweile in den sechsten gemeinsamen Lauf. Sehr zur Freude von Laufchef Jürgen Fehlinger, der „nur positives über das Team von br-timing“ berichten kann. „Von der Anmeldung bis zur Siegerehrung arbeiten wir professionell und vertrauensvoll zusammen, das ist für einen reibungslosen Ablauf immens wichtig“, so Fehlinger weiter. Das Laufteam ruft schon heute zur Voranmeldung auf, die man über die Website www.seebachlauf.de unkompliziert erledigen kann. Jürgen Fehlinger: „Mit der Voranmeldung können die Teilnehmer sogar noch etwas bei der Startgebühr sparen“. Schöne Preise winken auch in diesem Jahr wieder allen großen und kleinen Teilnehmern. Sogar ein Erinnerungsgeschenk sowie Medaillen für die jüngeren Teilnehmer sind wieder drin.

Anmeldung zum Seebachlauf: www.seebachlauf.de

Startklassen:           10.000 m Hauptlauf
                                 2.500 m Jugendlauf
                                 1.000 m Schülerlauf
                                    400 m Bambinolauf

 

TanzgartenDer Tanzgarten ist wieder da: Modernes Kindertanzen

Für Kinder zwischen ca. 4 -6 Jahren: Montags von 15:45 – 16:30 Uhr in der OHS Westhofen

8 Einheiten à 45 Minuten: Beginn: 24. April – 26. Juni 2017  Kursgebühr: 20,- Euro

Spielerisch wird den Kindern der Spaß und die Freude an der Bewegung vermittelt. Natürlich wollen wir auch kleinere Tanzschritte lernen und die Zeit mit ganz viel Musik füllen. Keine Vorkenntnisse erforderlich. 

Für Kinder zwischen ca. 6 – 9 Jahren: Montags von 18:00- 19:00 Uhr in der OHS Westhofen

8 Einheiten à 60 Minuten: Beginn: 24. April – 26. Juni 2017  Kursgebühr: 25,- Euro

Wir werden tanzen und spielen. Wir wollen Tanzschritte lernen, kontrollierte Bewegungsabläufe lernen und kreativ als Gruppe zu viel Musik tanzen. Außerdem sollen die Kinder erfahren wie vielseitig Musik und tanzen sein kann.  Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Mindest- und Maximal Teilnehmerzahl!

Anmeldung und Infos unter: Judith.Moser@t-online.de oder Tel.: 06244 / 907264

Die Kurse sind fortlaufend geplant.

 

 

Fußball TGWTG Westhofen sucht jungen Menschen für Freiwilliges Soziales Jahr

Die Turngemeinde 1862 Westhofen e. V. bietet auch im Jahr 2017-2018 einem jungen Menschen die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport zu leisten. Die TG Westhofen ist ein Mehrspartenverein und gehört mit einer Mitgliederzahl von ca. 1.400 zu den größeren Sportvereinen in Rheinhessen. Das FSJ im Sport steht unter der Trägerschaft der Sportjugend des Sportbundes Rheinland-Pfalz. Die TG Westhofen ist Einsatzstelle, bei der das FSJ geleistet wird. Die FSJ-Zeit ist von 01.09.2017 bis 30.08.2018. Die Bedingungen für das FSJ, sowie Informationen über Arbeitszeiten, Taschengeld, Versicherungen etc. können auf den Internetseiten der Sportjugend www.sportjugend.de nachgelesen werden. Bewerbungen für das FSJ bei der TG Westhofen sind bis zum 30.04.2017 an die Vereinsanschrift: Osthofener Straße 38, 67593 Westhofen zu richten. Für Rückfragen steht ein Mitarbeiter immer dienstags von 18.30 – 19.30 Uhr in der TGW-Geschäftsstelle zur Verfügung.

 

Fußball TGWe-rp GmbH ist wieder Hauptsponsor des 17. Seebachlaufs in Westhofen

Anmeldung mit Preisvorteil ab sofort für den beliebten Volkslauf am 01. Juli möglich

Am Samstag, 01. Juli 2017 veranstaltet die TG Westhofen ihren mittlerweile 17. Seebachlauf. Der regionale Energieversorger e-rp GmbH ist auch in diesem Jahr wieder Hauptsponsor. Sehr zur Freude von Seebachlauf-Organisator Jürgen Fehlinger, der mit seinem Team schon mitten in den Vorbereitungen des diesjährigen Laufevents ist. „Wir freuen uns, dass die e-rp GmbH auch in diesem Jahr wieder das Vertrauen schenkt und bedanken uns hierfür recht herzlich“, so Fehlinger.

Der Hauptlauf geht über eine Strecke von 10.000 m entlang der romantischen Weinberge Richtung Gundersheim. Daneben findet ein 2.500 m Jugendlauf, ein 1.000 m Schülerlauf und ein 400 m Bambinolauf statt. Organisator Jürgen Fehlinger hat mit seinem Team bereits alle Hände voll zu tun und wird dafür sorgen, dass auch in diesem Jahr sich alle Teilnehmer rundum wohlfühlen. Wie in den letzten Jahren erhält jeder Teilnehmer ein Erinnerungsgeschenk.

Ab sofort kann man sich über www.seebachlauf.de anmelden. „Unser Team würde es sehr begrüßen, wenn möglichst viele Teilnehmer bereits im Vorfeld über unseren professionellen Zeitdienstleister „br-timing“ ihre Anmeldung abgeben, dies bringt bei der Anmeldegebühr auch einen Preisvorteil“ so Fehlinger.

 

Kunstrasenplatz: Noch freie Flächen auf der Spendenwand

 

Die Einweihung des Kunstrasenplatzes an der Otto-Hahn-Schule jährt sich zum zweiten Mal. Alle Jugendfußballer und Aktiven der TG Westhofen sind sehr froh, dass die Verbandsgemeinde, die Ortsgemeinde und die TGW sich diesem großen Projekt im Jahr 2014 angenommen haben. Das Trainieren und Spielen macht immer noch viel Spaß, auch wenn der Platz durch die zahlreichen TGW-Mannschaften manchmal etwas eingeengt ist.

Die im Jahr2015 aufgestellt Spendenwand zur Finanzierung des Vereinsanteils am Kunstrasenplatz ist seitdem auch gut angenommen worden. An dieser Stelle ein Dank an alle freundlichen Spender und Sponsoren, die unsere Namenswand mit „Leben“ gefüllt haben.

All denjenigen, die noch nicht auf der Wand ihren Namen lesen sei mitgeteilt, dass wir noch Platz haben. Es gibt aktuell noch drei Felder mit einer Mindestspende von 50 EUR und noch zahlreiche Felder für die Mindestspende von 25 EUR. Gerne lassen wir Ihren Namen auf der Spendenwand aufdrucken. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Die TG Westhofen hat immer noch finanzielle Verpflichtungen für den Vereinsanteil am Kunstrasenplatz. Mit ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass wir etwas früher damit fertig sind. Sprechen Sie uns an oder holen Sie sich ein Spendenformular in der TGW-Geschäftsstelle. Sie erhalten auch eine Spendenbescheinigung fürs Finanzamt. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Geschäftsstelle am Parkplatz der Gaststätte „Zum grünen Baum“:
Öffnungszeiten dienstags von 18.30 – 19.30 Uhr
Telefon: 06244 / 918301

 

Sportabzeichen in Westhofen

Die TGW bietet in diesem Jahr die Möglichkeit, jeden Montag von 18.00 – 19.00 Uhr für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren, und die Prüfung für die Anforderungsbereiche Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination in den Disziplinen Leichtathletik und Turnen abzulegen. Der Seebachlauf (10 km) kann bei Erreichen der Vorgegebenen Zeit und ab 18 Jahre als Ausdauerdisziplin gewertet werden.

Weitere Informationen in der Geschäftsstelle oder über info@bramito-sports.de oder einfach montags vorbeikommen und mitmachen!

 

InJoy SportförderungVorteilspreis für TGW-Mitglieder im Fitnessstudio INJOY

Das Fitnessstudio INJOY Worms und die TGW haben eine Kooperation vereinbart. Dadurch können TGW-Mitglieder ab sofort einen Rabatt bei den monatlichen Gebühren erhalten. Vorrausetzung ist eine schriftliche Bestätigung der Mitgliedschaft bei der TG Westhofen. Diese Bescheinigung erhält man durch die TGW-Geschäftsstelle zu den üblichen Öffnungszeiten.  Weitere Informationen gibt es über die Homepage des Fitnessstudios INJOY (Link: http://www.injoy-worms.de/ueber-uns/sportler-foerderung.html oder per Email an die TG Westhofen: info@tgw.de

 

Trainer und Übungsleiter (m/w) gesucht!

Um das Fitness- und Kursangebot weiter auszubauen, sucht die TG Westhofen Trainer und Übungsleiter.

Sie begeistern gerne eine Gruppe für Sport?
Sie haben bereits Erfahrung im leiten einer Fitnessgruppe?
Oder möchten Sie sich erstmals als Trainer oder Übungsleiter ausprobieren?

Dann sind Sie bei der TGW genau richtig!

Kontakt per E-Mail an info@tgw.de (bitte Informationen zu Ihrer Person und zur Sportart, die Sie gerne als Trainer bzw. Übungsleiter anbieten möchten).

 

„Zum grünen Baum“ – Jeden Freitag Schnitzel mit Beilagen für nur 7,90 EUR

Die Vereinsgaststätte „Zum grünen Baum“ bietet jeden Freitag alle Schnitzelvariationen zum günstigen Preis von nur 7,90 EUR. Unsere Vereinswirtin Elisabeth Schmitt und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch.

 

 

Tennis-Kooperation der TGW mit dem TC Osthofen
günstige Schnuppermöglichkeit

Mitglieder der TG Westhofen haben ab sofort die Möglichkeit, einen Monat lang beim Tennis-Club Osthofen (TCO) kostenlos reinzuschnuppern. Wer danach weiter Tennis spielen möchte, kann dies für den Rest der Saison (bis ca. Sept./Okt.) für lediglich 50,00 EUR gern machen. Einzige Bedingung ist das Tragen von Tennisschuhen. Schläger können bei Bedarf gestellt werden. Ein Trainer steht ebenfalls zur Verfügung (Einzelstunde: 10,00 EUR; Gruppenstunde für 4-5 Spieler: 15,00 EUR).

TGW-Mitglieder, die an diesem Angebot Interesse haben, können sich gern in der Geschäftsstelle der TG Westhofen (dienstags von 17.30 – 18.30 Uhr persönlich oder telefonisch unter 06244-91 83 01) oder in der Kanzlei Rauberger unter 06244 – 91 96 00 melden. Wir stellen den Kontakt zum TC Osthofen her.