Turnen

Turnerinnen der TGW
 

Gruppe
Alter
Übungsstunden
Übungsleitung
Übungsort
Kleine Racker
1 - 2,5 Jahre
pausiert
Dienstags, 10.00 – 11.00 Uhr
 
Karl-Eschenfelder-Halle
3 - 6 Jahre
Montags, 17.00 – 18.00 Uhr
 
Judith Moser
Rieke Blüm & Team
Turnhalle OHS
Kinderturnen (Mini-Springmäuse) 1,5 - 3 Jahre Montags, 17.00 – 18.00 Uhr
Aufbau ab 16.30 Uhr
Judith Röhrle mit Team Turnhalle OHS
Mädchenturnen
Ab 6 Jahre
Mittwochs, 16.00 – 18.00 Uhr
Lilo Kaltentaler
 
Turnhalle OHS
Leistungsturnen Mädchen
Ab 6 Jahre
Dienstags, 16.00 – 18.30 Uhr
Freitags, 16.00 – 18.30 Uhr

Donnerstag, 15.45 - 18.00 Uhr (Nachwuchsturnen)
Heike Weinbach
mit Team
Turnhalle OHS
Jungenturnen
Ab 6 Jahre
Mittwochs 17.30 – 19.00 Uhr
 
Rudi Weinbach & Team
Turnhalle OHS
Wirbelsäulengymnastik / Gymnastikgruppe Zeiss
Keine Altersbeschränkung
Mittwochs, 19.00 – 20.00 Uhr
Gerlinde Eschenfelder
Karl-Eschenfelder-Halle
Seniorengymnastik / Gymnastikgruppe Hahn
Keine Altersbeschränkung
Freitags, 14.30 – 15.30 Uhr
Gerlinde Eschenfelder
Karl-Eschenfelder-Halle
Gymnastikgruppe Russo/Schmitt Keine Altersbeschränkung Dienstags, 20.00 - 21.00 Uhr
Ingrid Russo / Traudel Schmitt
Turnhalle OHS
Mittwochsturner
Keine Altersbeschränkung
Mittwochs, ab 20.00 Uhr
 
Turnhalle OHS
Skigymnastik
Keine Altersbeschränkung Dienstags, 19.00 - 20.00 Uhr Heike Weinbach Karl-Eschenfelder-Halle

 

Zwei Treppchenplätze für die TG Westhofen bei den Rheinhessenmeisterschaften

Am Sonntag, den 22. Oktober 2017 fanden in Nierstein in der Rundsporthalle die Rheinhessenmeisterschaften Mannschaft im Gerätturnen statt. Die TG Westhofen startete mit 17 Turnerinnen in drei Mannschaften an.

Im offenen Jahrgang turnten Bettina Mack, Celèste Roberts, Leona Michalek, Katja Klemmer, Amelie Burghardt und Lara Teupe. Nach einem guten Wettkampf konnten sie sich über Platz 6 freuen.

Die Silbermedaille erreichten Lilly Kaffanke, Lenia Brunn, Julia Woop, Alexandra und Elisabeth Morgel im Jahrgang 2005 und jünger, mit nur 2,45 Punkten Rückstand zum ersten Platz.

Einen weiteren Treppchenplatz erturnte sich die Mannschaft im Jahrgang 2001 und jünger mit Danielle Radke, Lara Kaffanke, Carla Fecke, Sophie Bretz, Hanna Reinert und Julia Henny. Sie erzielten mit nur 2, 8 Punkten Rückstand zum zweiten Platz die Bronzemedaille.

Nach einem tollen Wettkampf können sich alle über die erzielten Ergebnisse freuen.

Bericht: Julia Henny

 

TG Westhofen im neuen Outfit zu neuen Siegen

Am 24.09.2017 fanden in Worms die Gau-Mannschaftsmeisterschaften Gerätturnen statt. Neu ausgestattet mit den von EDEKA Bruder gesponserten Trainingsanzügen war die TG Westhofen mit 21 Turnerinnen in vier Mannschaften vertreten.

Morgens kämpften drei Mannschaften um die Qualifikation für die Rheinhessenmeisterschaft am 22.10.2017 in Nierstein. Im Jahrgang 2000 und älter zeigten Bettina Mack, Katja Klemmer, Leona Michalek, Celèste Roberts, Amelie Burghardt und Lara Teupe ihr Können und freuten sich schließlich über Platz 2 und über die Qualifikation.

Den Gaumeistertitel und die damit einhergehende Qualifikation für die Rheinhessenmeisterschaft erturnten sich gleich zwei Mannschaften. In den Jahrgängen 2001 und jünger und 2005 und jünger konnten die Turnerinnen Lara Kaffanke, Danielle Radke, Carla Fecke, Hanna Reinert, Julia Henny, Lenia Brunn, Lilli Kaffanke, Julia Woop, Alexandra und Elisabeth Morgel den Wettkampf mit fünf bzw. sieben Punkten Vorsprung zum Zweitplatzierten für sich entscheiden.

Nachmittags durften die jüngsten Turnerinnen ihr Können unter Beweis stellen. Im Jahrgang 2008 und älter konnten sich Emili Pticar, Lea-Marie Lingk, Daria Klemmer, Kim Baltus und Lilly Buchert mit sieben Punkten Vorsprung zum Zweitplatzierten über eine Goldmedaille freuen.

Die gut vorbereiteten Turnerinnen bewiesen aber auch, dass sie nicht nur in der Mannschaft sondern auch Einzeln sehr erfolgreich sind. So wurde Lenia am Sprung, Lilli K. am Balken, Lea-Marie am Barren und Balken, Julia H. an allen Geräten und Emili am Boden Beste ihres Jahrganges am Gerät.

Ein besonderes Dankeschön geht an EDEKA Bruder für die gesponserten Trainingsanzüge und an unsere Trainerinnen und Trainer, die uns so gut auf den Wettkampf vorbereitet haben.

Bericht: Julia Henny

 

EDEKA-Bruder spendet Trainingsanzüge für die Turnabteilung

 

Gauturnfest – Wanderpokal bleibt in Westhofen

Am Sonntag, den 25.06.17 fand wieder einmal das Gauturnfest auf dem Gelände des BIZ statt. Die TG Westhofen nahm mit 20 Turnerinnen und 4 Turnern teil.

Morgens waren spannende Wettkämpfe, bei denen die Teilnehmer sich aussuchen konnten, ob sie im gemischten Vierkampf oder im Gerätturnen antreten wollten. Der gemischte Vierkampf besteht aus zwei turnerischen und zwei Disziplinen der Leichtathletik.

Nach den Wettkämpfen fanden die Staffelläufe statt, wobei die Turnerinnen sehr erfolgreich waren. Im Anschluss daran fand der Festnachmittag im Freien statt. Das Strahlen in den Gesichtern sprach ebenfalls für einen erfolgreichen Wettkampf. Folgende Treppchenplätze wurden erreicht:

Gerätturnen:

Platz 1: Nele Teupe (Jg. 2007), Lilly Kaffanke (Jg. 2006), Lara Kaffanke (Jg. 2004), Hanna Reinert (Jg. 2002/03), Julia Henny (Jg. 2000/01) und Leona Michalek (Jg. 1988 – 1999)

Platz 2: Elisabeth Morgel (Jg. 2007)

Platz 3: Alexandra Morgel und Julia Woop (beide Jg. 2006)

Gemischter Vierkampf:

Platz 1: Linda Fritsche (Jg. 1998- 1999)

Platz 3: Erik Schulz (Jg. 2008 – 2009)

Weitere tolle Platzierungen erzielten: Carolin von Moltke (Platz 14; Jg. 2010/11), Johanna Laubersheimer (Platz 16; Jg. 2008), Kim Baltus (Platz 4; Jg. 2007),Lenia Brunn (Platz 7), Lea-Marie Lingk (Platz 9), Daria Klemmer (Platz 13; alle drei Jg. 2006), Emili Pticar (Platz 4), Danielle Radke (Platz 8; beide Jg. 2004), Katja Klemmer (Platz 4; Jg.1988 – 1999; alle Gerätturnen); Costa Schmitt (Platz 9), Marcos Guzmann (Platz 11; beide Jahrgang 2008/09); Falco Schmitt (Platz 9; Jg. 2006/07) und Katharina Bösel (Platz 7; Jg. 2002/03; alle vier gemischter Vierkampf).

Jahrgangsbeste /-bester am Gerät/ in der Disziplin wurden: Nele und Lara (beide am Sprung, Balken, Boden); Hanna (Balken und Boden); Julia (Sprung, Barren, Balken, Boden); Leona (Sprung, Balken); Erik (Weitwurf); Katharina (Kugelstoßen) und Linda (Sprung, Boden, Weitsprung und Kugelstoßen)

Julia Henny konnte sich erneut den Wanderpokal für die Tageshöchstwertung im Gerätturnen holen.

Ein großer Dank an ALLE, die uns für den Wettkampf vorbereitet, begleitet oder uns auf andere Weise unterstützt haben.

Bericht: Julia Henny

 

Harte Arbeit zahlt sich aus

Am Sonntag, den 18.06.2017 kamen wieder die besten Turnerinnen des Landes zusammen, um sich an den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Gerätturnen in Gau-Odernheim in der Petersberghalle zu messen. Um die Qualifikation für diese Meisterschaft zu erreichen, musste man sich im Vorfeld auf Gau- & Regionalebene einen Treppchenplatz erturnen.

Die TG Westhofen nahm mit 3 Turnerinnen teil und war somit einer der am stärksten vertretenen Vereine der P-Stufe. Die Turnerinnen hatten hart auf diesen Tag hingearbeitet. Und auch wenn nicht alles nach Plan lief, können sie stolz auf sich und ihre Leistungen sein. Sophie Bretz erreichte im Jahrgang 2004-05 Platz 10. Leona Michalek konnte sich im Jahrgang 1988-99 über Platz 7 freuen und Julia Henny erturnte sich im Jahrgang 2000-03 Platz 5. Am Balken wurde Julia Jahrgangsbeste. Alle drei haben wieder einmal bewiesen, dass sie zu den besten Turnerinnen in Rheinland-Pfalz gehören.

Danke unseren Trainern/-innen, die uns immer gut auf die Wettkämpfe vorbereiten. Ein besonderer Dank geht an Bettina, Kalli und Thomas, die uns an diesem Tag begleitet haben.


Julia Heny am Barren


Leona Michalek am Boden


Sophie Bretz am Balken

Bericht: Julia Henny

 

TG Westhofen erfolgreich in Berlin

Vom 03. – 10.06.2017 fand das internationale deutsche Turnfest in Berlin statt. Natürlich war auch die TG Westhofen in der Hauptstadt vertreten. Von den 22 mitgereisten Mitgliedern des Vereins, starteten 16 in den Wahlwettkämpfen. Je nach Altersklasse wurde an drei oder vier Geräten geturnt. Selbst unsere Trainer stellten sich den Wettkämpfen. Die beste Platzierung hat Karlfried Roll mit einem 4. Platz erreicht. Ebenfalls gute Platzierungen gab es für Heike, Kathrin, Sophie, Danielle, Lara, Julia, Bettina, Celèste, Leona, Katja, Hanna, Amelie, Carla, Katharina und Emili. Alle können auf ihre Leistungen stolz sein.

Auch der Spaß kam nicht zu kurz. So wurde das Messegelände erkundet und fleißig auf den Airtrackbahnen geturnt. Des Weiteren besichtigten wir Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, Checkpoint Charly und das Reichstagsgebäude.

Ein großer Dank geht an unseren Bundestagsabgeordneten, Jan Metzler, der sich für uns Zeit nahm, uns seine Aufgaben zu erklären und uns Fragen zu beantworten.

Es wurden auch viele Veranstaltungen seitens des Turnfestes besucht. Den Auftakt bildete der Festumzug durchs Brandenburger Tor. Ein weiteres Highlight war die Stadiongala im Olympiastadion. Selbstverständlich durfte das Unterstützen unserer Idole bei den beiden Gerätefinals und dem Mehrkampffinale nicht fehlen.

Es war eine großartige Veranstaltung, sicherlich werden wir auch 2021 in Leipzig wieder dabei sein.

 

Harte Arbeit zahlt sich aus

Am Sonntag, den 18.06.2017 kamen wieder die besten Turnerinnen des Landes zusammen, um sich an den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Gerätturnen in Gau-Odernheim in der Petersberghalle zu messen. Um die Qualifikation für diese Meisterschaft zu erreichen, musste man sich im Vorfeld auf Gau- & Regionalebene einen Treppchenplatz erturnen.

Die TG Westhofen nahm mit 3 Turnerinnen teil und war somit einer der am stärksten vertretenen Vereine der P-Stufe. Die Turnerinnen hatten hart auf diesen Tag hingearbeitet. Und auch wenn nicht alles nach Plan lief, können sie stolz auf sich und ihre Leistungen sein. Sophie Bretz erreichte im Jahrgang 2004-05 Platz 10. Leona Michalek konnte sich im Jahrgang 1988-99 über Platz 7 freuen und Julia Henny erturnte sich im Jahrgang 2000-03 Platz 5. Am Balken wurde Julia Jahrgangsbeste. Alle drei haben wieder einmal bewiesen, dass sie zu den besten Turnerinnen in Rheinland-Pfalz gehören.

Danke unseren Trainern/-innen, die uns immer gut auf die Wettkämpfe vorbereiten. Ein besonderer Dank geht an Bettina, Kalli und Thomas, die uns an diesem Tag begleitet haben.


Julia Heny am Barren


Leona Michalek am Boden


Sophie Bretz am Balken

Bericht: Julia Henny

 

TG Westhofen mit 9 Turnerinnen bei den Rheinhessenmeisterschaften im Geräteturnen

Für die diesjährigen Rheinhessenmeisterschaften im Geräteturnen Einzel am 30.04.2017 in der Petersberghalle in Gau Odernheim hatten sich gleich 9 Turnerinnen der TG Westhofen für 4 Wettkämpfe qualifiziert. Dies war bei den Gaumeisterschaften in Worms im Vorfeld eine tolle Leistung, denn nur die 3 besten Turnerinnen je Wettkampf und Turngau können sich bei den Rheinhessenmeisterschaften gegeneinander messen.

Morgens turnten Danielle Radke, Lara Kaffanke, Sophie Bretz, Hanna Reinert, Julia Henny, Katja Klemmer und Leona Michalek. Auch wenn nicht alles nach Plan lief, können sich die Ergebnisse sehen lassen. Folgende Platzierungen wurden in der jeweiligen Altersklasse erreicht: Leona (2. Platz), Julia (2. Platz), Sophie (3. Platz), Katja (7. Platz), Hanna (10. Platz), Lara (11. Platz) und Danielle (12. Platz). Beste in ihrer Altersklasse war Julia am Sprung mit 17,00 Punkten. Somit haben Sophie, Leona und Julia die Qualifikation für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 17./18. Juni ebenfalls in Gau Odernheim erreicht.

Nachmittags gingen Lenia Brunn und Alexandra Morgel in der Altersklasse 10/11 an den Start. Auch sie zeigten bei allen Übungen tolle Leistungen und belegten den 4. bzw. 9. Platz. Jahrgangsbeste war Lenia am Sprung mit 15,75 Punkten.

Ein großer Dank gilt wie immer unseren Trainerinnen und Trainern, die uns wieder so gut vorbereitet haben.


Verfasserin: Julia Henny

 

Zehn Treppchenplätze für die TG Westhofen

Am Sonntag, den 26.03.2017 zeigten die Turnerinnen der TG Westhofen wieder einmal tolle Übungen bei den Gaumeisterschaften im Geräteturnen.

Morgens gingen vier Turnerinnen der TGW bei den Bestenwettkämpfen, die auf Gauebene enden, an den Start. Dabei wurden folgende Platzierungen im Jahrgang 2006 und jünger erreicht: Lea-Marie Lingk (2. Platz), Daria Klemmer (5. Platz), Kim Baltus (19. Platz). Im Jahrgang 2004 und jünger erreichte Emili Pticar ebenfalls Platz 2. Außerdem erzielten Lea-Marie am Barren und Emili am Boden die beste Wertung innerhalb ihres Jahrgangs.

Nachmittags starteten 13 Turnerinnen bei den Wettkämpfen für die Qualifikation zur den Rheinhessenmeisterschaften. Diese acht Mädchen haben die Qualifikation erreicht:

Im Jahrgang 2006 und jünger Lenia Brunn (2. Platz), Alexandra Morgel (3. Platz).
Im Jahrgang 2004 und jünger Sophie Bretz (1. Platz), Danielle Radke (2. Platz), Lara Kaffanke (3. Platz). Im Jahrgang 2000 und jünger Julia Henny (1. Platz)
Im Jahrgang 1999 und älter Leona Michalek (2. Platz) und Katja Klemmer (3. Platz)

Ebenfalls gute Platzierungen erreichten Hanna Reinert (5. Platz), Carla Fecke (5. Platz), Nele Teupe (5. Platz), Elisabeth Morgel (10. Platz) und Amelie Burghardt (11. Platz). Beste Wertungen in ihrem Jahrgang erzielten Lenia am Sprung und Barren, Alexandra am Boden, Danielle am Sprung und Sophie am Balken und Boden. Die Tageshöchstwertung haben Carla am Barren und Julia am Sprung, Balken und Boden erreicht.

Nun wird fleißig weiter trainiert, um auch an den Rheinhessenmeisterschaften am 30.04.17 in Gau-Odernheim ebenfalls tolle Leistungen zu präsentieren.

Ein großer Dank an unsere Trainerinnen und Trainer, die uns wieder so gut auf den Wettkampf vorbereitet haben.

 

Turnerinnen der TG Westhofen erfolgreich bei den Rheinhessenmeisterschaften

Am Samstag, den 22. Oktober 2016 fanden in Stadecken-Elsheim in der Selztalhalle die Rheinhessenmeisterschaften im Geräteturnen Mannschaft statt. Für die TG Westhofen traten neun Turnerinnen in zwei Mannschaften an.

Im Jahrgang 2004 und jünger turnten Danielle Radke, Lara Kaffanke und Carla Fecke. Sie konnten leider nur zu dritt starten, da Sophie Bretz aufgrund einer Verletzung nicht am Wettkampf teilnehmen konnte. Trotz allem ließen sich die drei nicht unterkriegen und stellten ihr Können unter Beweis. Dafür wurden sie mit einem tollen 5.Platz belohnt. Danielle wurde Mannschaftsbeste.

Im offenen Jahrgang turnten Bettina Mack, Julia Henny, Celèste Roberts, Leona Michalek, Katja Klemmer und Amelie Burghardt. Auch sie turnten sauber und konzentriert und man sah deutlich den Spaß am Turnen. Diese Mannschaft konnte sich über einen verdienten 3. Platz freuen. Julia wurde Jahrgangsbeste in der Gesamtwertung und in den Einzelgeräten Sprung und Balken. Leona turnte erstmals einen neuen Sprung und wurde dafür mit sehr tollen Punkten belohnt.

Beide Mannschaften können sehr zufrieden mit dem erzielten Ergebnis sein.

Ein großer Dank gilt den Trainern, die uns wieder einmal tatkräftig unterstützt und auf den Wettkampf vorbereitet haben.

Bericht: Julia Henny

 

Harte Arbeit hat sich gelohnt: 4 von 4 Treppchenplätzen für die TG Westhofen

Am Sonntag, den 18.09.2016 fanden im BIZ in Worms die Gau-Mannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen statt. Die TG Westhofen war mit 18 Turnerinnen in vier Mannschaften vertreten.

Morgens kämpften die erfahreneren Turnerinnen um einen Platz unter den ersten zwei Mannschaften ihres Jahrgangs und somit um die Qualifikation zu den Rheinhessenmeisterschaften.

Im Jahrgang 2004 und jünger traten Sophie Bretz, Lara Kaffanke, Carla Fecke und Danielle Radke an. Sie turnten sehr sauber und konzentriert, so dass sie sich schließlich mit fast 20 Punkten Vorsprung den 1. Platz sichern konnten. Jahrgangsbeste wurde Sophie dicht gefolgt von ihren Teamkolleginnen Lara, Danielle und Carla als zweit, dritt und viert Beste des Jahrgangs.

Für Bettina Mack, Katja Klemmer, Leona Michalek, Celèste Roberts, Amelie Burghardt und Julia Henny gab es im Jahrgang 1999 und älter ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit einem knappen Rückstand reichte es hier für einen tollen 2. Platz mit fast 15 Punkten Vorsprung zum Drittplatzierten. Jahrgangsbeste wurde hier Julia.

Beide Mannschaften lösten somit das Ticket für die Rheinhessenmeisterschaften in Stadecken-Elsheim.

Mittags wurde auf Gauebene geturnt, das heißt ohne Qualifikation. Hierbei stand vor allen Dingen der Spaß im Vordergrund, obwohl natürlich trotzdem jede Mannschaft gewinnen wollte.

Lenia Brunn, Lea-Marie Lingk, Daria Klemmer und Kim Baltus konnten im Jahrgang 2006 und jünger ihr Können beweisen und erreichten sehr überraschend und zu unser aller Freude den 1. Platz. Lenia wurde hier Jahrgangsbeste.

Im Jahrgang 2002 und jünger turnten Emili Pitcar, Angelika Belmann, Leonie Bley und Josephine Willems. Diese Mannschaft konnte sich ebenfalls über die Goldmedaille freuen. Leonie war die Beste in diesem Jahrgang.

Mit drei Gold- und einer Silbermedaille und damit zwei Qualifikationen für die Rheinhessenmeisterschaften ging ein sehr erfolgreicher Tag für die TG Westhofen zu Ende. Nun wird fleißig weiter trainiert, um bei den Rheinhessenmeisterschaften Ende der Herbstferien gut abzuschneiden.

 

Viel Spaß und Erfolg beim Gauturnfest

Am Sonntag, den 03.07.2016 fand im BIZ in Worms das alljährliche Gauturnfest statt. Die TG Westhofen startete mit 16 Turnerinnen und 3 Turnern.

Die beiden jüngsten Turnerinnen waren Carolin von Moltke und Elea Schaffner. Bei diesem Wettkampf ging es vor allem darum Wettkampfluft zu schnuppern, Erfahrungen zu sammeln und natürlich ganz viel Spaß zu haben.

Bei den Größeren ging es auch darum Spaß zu haben, aber natürlich wollte jede auf dem Siegertreppchen ganz oben stehen.

Im gemischten Wettkampf, das heißt zwei Turngeräte und 2 Leichtathletikdisziplinen, wurden folgende Platzierungen erreicht: Marcos Guzmann (Platz 1), Costa Schmitt (Platz 2), Leonie Bley (Platz 4), Kim Baltus (Platz 5), Sophie Bretz (Platz 6), Angelika Bellmann (Platz 13), Daria Klemmer (Platz 15) und Falco Schmitt (Platz 21).

Im Geräte-Vierkampf wurden ebenfalls ganz tolle Platzierungen erreicht: Lenia Brunn, Danielle Radke, Julia Henny (alle Platz 1), Lara Kaffanke (Platz 2), Leona Michalek, Katja Klemmer (beide Platz 3), Lea-Marie Lingk (Platz 6), Carla Fecke (Platz 7) und Josephine Willems (Platz 20).

Nachmittags bei den Staffelläufen lief es ähnlich gut. Die Turnerinnen im Jahrgang 2006 rannten besonders schnell, patzten aber bei der Übergabe des Staffelholzes und rutschten daher auf Platz 8. Dennoch war dies eine starke Leistung der Mädchen.                   

Bei den Größeren verlief die Übergabe des Staffelholzes reibungslos und so konnten sich die Turnerinnen der Jahrgänge 2004 und 1998 über die Goldmedaille freuen.

Somit haben Lea-Marie, Kim, Daria, Lenia, Lara, Danielle, Leonie, Sophie, Julia, Amelie, Leona und Katja bewiesen, dass sie nicht nur gut turnen sondern auch ganz schnell rennen können.

Insgesamt erkämpften sich die Turnerinnen und Turnern der TG Westhofen vier Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen. Julia erturnte sich die Tageshöchstwertung und damit den Wanderpokal. Außerdem wurde die TG Westhofen zum aktivsten Verein gekürt.

Vielen Dank an unsere Trainer, die so oft ihre Freizeit mit uns verbringen und uns schließlich auch dorthin gebracht haben, wo wir heute stehen.

Bericht: Julia Henny

 

Unter den Besten von Rheinland-Pfalz

Am Mittwoch, den 25.05.2016 fanden die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Geräteturnen weiblich in der Wasgauhalle in Pirmasens statt. Von der TG Westhofen hatten sich zwei Turnerinnen qualifiziert: Katja Klemmer im Jahrgang 1998 und älter und Julia Henny im Jahrgang 2001/2002.

Am Startgerät, welches für Katja der Sprung und für Julia der Schwebebalken war, erreichten beide nicht die erhofften Punkte. Von diesem Einstieg ließen sie sich aber nicht unterkriegen und konnten an den nächsten beiden Geräten Barren und Boden ihr Können beweisen. Beide erreichten hier tolle Punkte und gingen höchst motiviert zum nächsten Gerät, Julia in die Pause und Katja an den Schwebebalken. Dort turnte sie sauber und konzentriert. Für Katja ging es dann an das letzte Gerät den Boden und für Julia an den Sprung.  Hier erreichten beide die für sie beste Wertung an diesem Tag. Nun durfte Katja in die wohlverdiente Pause und Julia an ihr letztes Gerät, den Barren. Nach einer konzentrierten Übung hieß es warten auf die Siegerehrung. Diese fand nicht wie geplant um 20:45 Uhr, sondern erst um 21:30 Uhr statt. Nach diesem anstrengenden Tag konnten sich die beiden umso mehr über ihre Platzierungen freuen. Katja erreichte einen tollen 7. Platz. Julia erreichte Platz 5, mit nur 1,75 Punkte Rückstand zum ersten Platz.

Ein besonderer Dank gilt unseren seelischen Unterstützern: Leona, Lenia, Kim und Kalli und allen anderen die uns begleitet und auf den Wettkampf vorbereitet haben.

 

Qualifikation zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften erreicht

Am Sonntag, den 08.05.16 fanden die Rheinhessen-Meisterschaften im Geräteturnen in der Rundsporthalle in Alzey statt. Sechs Turnerinnen der TG Westhofen hatten sich dafür qualifiziert.    

Morgens gingen Lenia Brunn, Lara Kaffanke, Sophie Bretz und Julia Henny an die Geräte. Lara und Sophie starteten am Boden und konnten sich gleich einen tollen Einstieg in den Wettkampf sichern, denn für beide war Boden das beste Gerät an diesem Tag.  Lenia und Julia starteten am Sprung. Beide konnten sich hier ebenso wertvolle Punkte sichern, denn für beide war es ihr bestes Gerät. Julia erreichte die Tageshöchstwertung an Sprung und an Boden.    

Mittags konnten sich die Vier trotz der hohen Nervosität über ihre Platzierungen freuen. Im Jahrgang 2005/06 verpasste Lenia nur knapp einen Treppchenplatz, aber mit 56,50 Punkten kann sie wirklich stolz auf ihre Leistung sein!   Im Jahrgang 2003/04 ging es sehr knapp zu. Sophie kann sich mit 57,70 Punkten über einen 11. Platz freuen. Lara erreichte mit 60,50 Punkten und nur 1,20 Punkten Rückstand zum 3. Platz einen tollen 7. Platz.     

Julia konnte freudestrahlend die Goldmedaille mit 64,20 Punkten entgegennehmen und sich durch diesen 1. Platz in ihrer Altersklasse ein Ticket zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Pirmasens sichern.  

Mittags starteten Leona Michalek und Katja Klemmer. Zuerst gingen sie an den Barren und erzielten dort tolle Punkte, ihr bestes Gerät an diesem Tag kam aber erst als drittes: der Boden. Nach einem kurzen ruhigen Wettkampf kam die Siegerehrung.  Leona erreichte mit 61,25 Punkten und nur 1,3 Punkten Rückstand einen tollen 5. Platz in ihrem Jahrgang. Katja erreichte mit 54 Punkten ebenfalls Platz 5.

Glücklich und erleichtert wird nun für die nächsten Wettkämpfe trainiert. Für Julia und Katja sind das die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Pirmasens, für die sie sich qualifiziert haben. Herzlichen Dank an unsere Trainerinnen und Trainer, die uns wieder so gut vorbereitet haben und an die beiden Kampfrichterinnen Katja Klemmer und Bettina Mack.

 

Turnerinnen im Medaillenregen: 10 Treppchenplätze für die TG Westhofen

Am Sonntag, den 17. April 2016 fanden im BIZ die Gaumeisterschaften Einzel statt. Für die TG Westhofen starteten 13 Turnerinnen. Trotz anfänglichen Zweifeln der Turnerinnen können sich die Platzierungen sehen lassen!

Morgens traten fünf Turnerinnen des Vereins bei den Bestenwettkämpfen an. Diese Wettkämpfe enden auf Gauebene. Die Mädchen haben tolle Übungen gezeigt und konnten sich über folgende Platzierungen freuen:

Jahrgang 2007 und jünger:       Kim Baltus, 1. Platz (52,50 Punkte)

Jahrgang 2005 und jünger:      Daria Klemmer, 3. Platz (53,90 Punkte), Lea-Marie Lingk, 4. Platz (53,15 Punkte)

Jahrgang 2003 und jünger:      Leonie Bley, 2. Platz (56,10 Punkte), Angelika Belmann, 3. Platz (55,20 Punkte)

Kim erreichte an jedem Gerät die Höchstpunktzahl ihres Jahrgangs, Angelika wurde an Sprung und Barren Jahrgangsbeste, Lea-Marie erreichte an Barren und Boden die Höchstpunktzahl ihres Jahrgangs und Daria wurde ebenfalls an Barren Jahrgangsbeste.          

Nachmittags kämpften acht Turnerinnen der TG Westhofen um eine Qualifikation zu den Rheinhessenmeisterschaften. Es wurde sauber und konzentriert geturnt, was sich auch in den erreichten Platzierungen widerspiegelt:

Jahrgang 2005 und jünger:    Lenia Brunn, 2. Platz (58,45 Punkte)

Jahrgang 2003 und jünger:    Lara Kaffanke, 1. Platz (60,90 Punkte), Sophie Bretz, 2. Platz (59,85 Punkte), Carla Fecke, 7. Platz (57,60 Punkte)

Jahrgang 2001 und jünger:    Julia Henny, 1. Platz (68,65 Punkte)

Jahrgang 1999 und jünger:   Leona Michalek, 3. Platz (57,25 Punkte), Amelie Burghardt, 5. Platz (55,30 Punkte)      

Jahrgang 1998 und älter:      Katja Klemmer, 3. Platz (53,35 Punkte)

Lara wurde an Balken Jahrgangsbeste, Sophie erreichte am Sprung die Höchstpunktzahl in ihrer Altersklasse und Carla wurde Jahrgangsbeste am Barren. Julia erreichte an Balken, Barren, Sprung und in der Gesamtwertung die Tageshöchstwertung.

Über eine Qualifizierung zu den Rheinhessenmeisterschaften am 08.05.16 in Alzey können sich Lenia, Lara, Sophie, Julia, Leona und Katja freuen.

Vielen Dank an unsere Trainer und an die Kampfrichterinnen (Katja Klemmer und Kerstin Michalek), die ihre Freizeit für uns geopfert haben.

Verfasserin: Julia Henny

Ein Vize-Rheinhessenmeistertitel  für die TG Westhofen

Am Samstag, den 10.10.2015 fanden in Alzey die Rheinhessen-Mannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen weiblich statt. Von der TG Westhofen hatten sich zwei Mannschaften qualifiziert.

Mittags turnen im Jahrgang 2003 und jünger Carla Fecke, Sophie Bretz, Danielle Radke und Lara Kaffanke. Sie erreichten mit 174,9 Punkten einen guten vierten Platz.

Am Abend turnten im Jahrgang 1999 und jünger Leona Michalek, Pauline Schaum, Linda Fritsche, Lisa Wagner und Julia Henny. Nach drei Geräten hatten alle schon die Hoffnung auf eine Qualifikation aufgegeben, da Boden und Barren zu so später Stunde nicht wie gewohnt klappten. Am letzten Gerät, dem Schwebebalken, konnten sie das Ruder nochmals herumreißen und schafften es total überraschend auf Platz zwei. So konnten sie den Vize-Rheinhessenmeistertitel aus dem Vorjahr verteidigen und erreichten die Qualifikation zur Rheinland-Pfalz-Meisterschaft am 14./15.11.2015 in Ludwigshafen.

Ein großer Dank gilt unseren Trainerinnen und Trainern und unseren Kampfrichterinnen Kerstin Michalek und Bettina Mack für die Unterstützung.

Bericht: Julia Henny

 

Vier Treppchenplätze für die TG Westhofen

Am Sonntag, den 27.09.2015 fanden im BIZ in Worms die Gaumannschaftsmeisterschaften statt. Die TG Westhofen ging mit 4 Mannschaften an den Start.

Morgens turnten im Jahrgang 2003 und jünger Lara Kaffanke, Danielle Radke, Sophie Bretz und Carla Fecke. Sie freuten sich mit 13,80 Punkten Vorsprung zum Zweitplatzierten über Platz 1.

Nachmittags starteten 3 Mannschaften. Im Jahrgang 2005 und jünger turnten Lea-Marie Lingk, Lenia Brunn, Lilly Kaffanke, Daria Klemmer und Kim Baltus. Diese Mannschaft erreichte einen tollen 3.Platz. Pauline Schaum, Leona Michalek, Lisa Wagner, Annika Rohrwick und Julia Henny starteten im Jahrgang 1999 und jünger.Mit 191,35 Gesamtpunkten und somit einem Vorsprung von 15,45 Punkten zum Zweitplazierten erturnten sie ebenfalls einen 1. Platz. In der offenen Altersklasse turnten sich Bettina Mack, Katharina Bösel, Katja Klemmer, Celeste Roberts, Nike Majehrke und Amelie Burghardt auf Platz 3. Alle Mädchen zeigten am Balken, Boden, Stufenbarren und Sprung konzentriert ihre Leistungen.

Die beiden erstplatzierten Mannschaften haben die Qualifikation für die Rheinhessenmeisterschaften am 10.10.2015 in Alzey erreicht.

Ein großer Dank gilt unseren Trainerinnen und Trainern und unseren Kampfrichtern Bettina Mack, Kerstin Michalek und Rudolf Weinbach für die Unterstützung.

Bericht: Julia Henny

 

Erfolgreich beim Gauturnfest

Am Sonntag, den 19.07.2015 fand das Gauturnfest in den Hallen des BIZ in Worms statt. Ausrichter waren TV Leiselheim, TV Abenheim und die TG Westhofen.

Die TG Westhofen startete mit 14 Turnerinnen /Turnern und mit 3 Leichtathletinnen/Leichtathleten. Trotz Hitze versuchten alle konzentriert ihre Übungen zu turnen. Es lief nicht alles nach Plan und einige Absteiger vom Gerät kosteten wertvolle Punkte. Dennoch wurden tolle Platzierungen erreicht.

Vierkampf Geräteturnen:

  1. Platz: Danielle Radtke (Jg. 04), Julia Henny (Jg. 01)
  2. Platz: Sophie Bretz (Jg.04), Katja Klemmer (Jg. 98)
  3. Platz: Lenia Brunn (Jg. 06)

Gemischter Vierkampf:

  1. Platz: Daria Klemmer (Jg. 06)

Julia hatte die zweitbeste Wertung des Tages mit 64,70 Punkten erreicht. Ein Treppchenplatz knapp verpasst hatten: Lara Kaffanke (4. Platz), Lea-Marie Lingk, Kim Baltus (beide 6. Platz) und Amelie Burghardt (8. Platz).

Von den Turnern wurden folgende gute Platzierungen im gemischten Vierkampf erreicht: Falco Schmitt (5. Platz), Johannes Wehrheim (6. Platz), Finn Engelhardt, Erik Horch (beide 8. Platz).

Folgende Platzierungen wurden von den Leichtathleten erzielt: Lukas Ernst (1. Platz), Pia Ernst (7. Platz) und Leonie Spieß (9. Platz).

Gegen Mittag ging es mit dem Staffellauf weiter. Hier erreichten zwei Mannschaften den 1. Platz und eine Mannschaft einen 2. Platz.

Der Festnachmittag begann wie immer mit der Hindernisstaffel, danach gab es tolle Vorführungen der ausrichtenden Vereine. Die TG Westhofen zeigte eine interessante Mischung aus Bodenturnen, Turnen auf den Kästen und gymnastischen Elementen mit Bändern.

Dank an alle Helferinnen und Helfer, die geholfen haben das Gauturnfest mit zu gestalten.

Bericht: Julia Henny

TG Westhofen 2 x unter den Besten von Rheinland-Pfalz

Am 31.05.2015 fanden in Niederwörresbach die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Geräteturnen der Mädchen statt. Die TG Westhofen startete mit zwei Turnerinnen: Leona Michalek im Jahrgang 1998/1999 und Julia Henny im Jahrgang 2000/2001.

Am Startgerät, welches für Leona der Stufenbarren und für Julia der Schwebebalken war, verpatzten beide gleich zwei Teile der Übung, die sonst immer reibungslos klappten. Von diesem frustrierenden Einstieg ließen sich die Mädchen nicht unterkriegen und zeigten danach starke Nerven. Für Leona ging es zum Balken und für Julia zum Boden. Hier zeigten sie tolle Übungen und manches klappte sogar besser als im Training. Jetzt hieß es für Julia kurz Pause, aber Leona musste an den Boden, wo sie eine saubere Übung turnte. Danach hieß es für Leona Pause und Julia musste an den Sprung. Dort turnte sie sauber und konnte sich schließlich über die erhofften Punkte freuen. Das letzte Gerät für Leona war der Sprung,  für Julia der Stufenbarren. Sie turnten auch hier sauber und konzentriert, was sich in den erreichten Punkten wiederspiegelte. Nun hieß es warten auf die Ergebnisse, auf die Siegerehrung.

Leona und Julia konnten sich schließlich beide über einen 8. Platz auf Landesebene freuen. Beide gehören zu den Besten in Rheinland-Pfalz.

Dank gilt wie immer unseren Trainerinnen und Trainer, die immer hinter uns stehen. Besonderen Dank gilt diesmal den „drei K’s“ Kathrin, Katja und Kalli, die uns zum Wettkampf begleitet haben. Danke, dass ihr dabei wart!

Verfasserin: Julia Henny

 

Turnerinnen der TG Westhofen qualifizieren sich für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

Am Sonntag, den 17.05.2015 fanden die Rheinhessen-Meisterschaften im Geräteturnen der Mädchen in Stadecken-Elsheim statt. Die TG Westhofen ging mit sechs Turnerinnen an den Start. Im Jahrgang 2006/2007 turnte Lenia Brunn einen sauberen Wettkampf und erreichte Platz 12. Sophie Bretz und Carla Fecke  turnten ebenso schöne Übungen und erreichten Platz 9. und 10. Im Jahrgang 2000/2001 erturnte sich Julia Henny souverän einen 2. Platz und ist somit Vize-Rheinhessenmeisterin in ihrer Altersklasse. Leona Michalek und Katja Klemmer konnten sich im Jahrgang 1998/1999 gut durchsetzen und erkämpften sich Platz 3. bzw. 4. Somit haben sich Leona und Julia für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 31.05.2015 in Nieder-Wörresbach qualifiziert.

Leider konnte Pauline Schaum aufgrund von starken Schmerzen nicht am Wettkampf teilnehmen. Wir wünschen gute Besserung! Ein besonderer Dank gilt auch unserem Kampfrichter Michael für seinen Einsatz, sowie unseren Trainerinnen und Trainern, die uns wieder einmal super vorbereitet haben.

Bericht:  Julia Henny

 

Westhofener Turnerinnen räumen ab: Sieben 1. Plätze!

Am 18.04.2015 fanden in der Monsheimer Turnhalle die Gaugerätturnmeisterschaften der Mädchen statt. Die TG Westhofen startete mit 14 Turnerinnen.

Morgens gingen die ersten Turnerinnen in unterschiedlichen Altersklassen an den Start. Erste  Plätze erreichten Lea-Marie Lingk, Hannah Fecke und Amelie Burkhardt. Dieser Wettkampf endet auf Gauebene.

Mittags turnten zehn Turnerinnen. Sie erzielten hervorragende Leistungen. Pauline Schaum erreichte sogar mit 66,10 Punkten die Tageshöchstwertung. Im Jahrgang 1998/1999 nahm das TGW-Trio sogar das ganze Treppchen in Anspruch. Für ihr hartes Training wurden die Mädchen mit folgenden Plätzen belohnt:

1. Platz: Sophie Bretz, Pauline Schaum, Julia Henny, Leona Michalek

2. Platz: Lisa Wagner

3. Platz: Lenia Brunn, Carla Fecke und Katja Klemmer 

Diese acht Mädchen haben sich somit für die Rheinhessenmeisterschaften am 17.05.15 in Stadecken-Elsheim qualifiziert.

Weitere gute Platzierungen erreichten  Lara Kaffanke (5. Platz), Katharina Bösel (13. Platz) und Kim Baltus (16. Platz).

Danielle Radtke konnte wegen einer Verletzung leider nicht starten. Gute Besserung Danielle!

Dank an unsere Trainerinnen und Trainer: „Ohne euch hätten wir das nicht geschafft.“

Bericht: Julia Henny

 

Bewegung macht Spaß!

...das zeigten alle Jungs und Mädchen (Jahrgang 2006 und jünger) am diesjährigen Turnkükenwettkampf in Abenheim am 09.11.2014.

Alle waren voller Begeisterung und Ehrgeiz dabei. Es wurden Grundübungen in den Bereichen Kraft, Schnelligkeit und Balance gefordert. Ebenso ein Geschicklichkeitsparcours musste absolviert werden.

Am Ende wurden alle Teilnehmer mit einer Urkunde und Medaille belohnt.

Folgende Platzierungen konnten unsere Teilnehmer erreichen:

Jahrgang. 2010/11:       Max Feller 1. Platz, Julia Schmeling 3. Platz, Jonas Moser 6.Platz, Phillip Kiefer 7.Platz, Mia Bottelberger 11. Platz

Jahrgang 2008/09:        Jan Hoffmann 3. Platz, Louis Moser 4. Platz, Emilian Kiefer 5. Platz, Laurenz Schreiber 6. Platz

Jahrgang 2006/07:        Kim Baltus 2. Platz, Svea Herbold 5. Platz, Leonie Schlösser 6. Platz

Wir wünschen allen Turnern und Turnerinnen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Turnen und Bewegen.

 

TGW-Turnerinnen unter den Besten von Rheinland-Pfalz

Am Sonntag, den 16. November 2014 fanden in der Petersberghalle in Gau-Odernheim die Rheinland-Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen der Mädchen statt. Die TG Westhofen nahm mit ihren beiden Mannschaften als einziger Verein des Turngaus Worms daran teil.

Morgens traten im Jahrgang 1998 und jünger Katja Klemmer, Linda Fritsche, Lisa Wagner, Leona Michalek, Nike Majehrke und Julia Henny an den Start. Sie starteten am Boden und zeigten souverän ihre Leistungen. Schließlich belegten sie als beste rheinhessische Mannschaft in dieser Altersklasse einen verdienten 5. Platz.

Nachmittags konnten im Jahrgang 2002 und jünger Hannah Fecke, Katharina Bösel, Pauline Schaum und Sophie Bretz ihre Leistungen unter Beweis stellen. Sie zeigten starke Nerven. Leider war in dieser Mannschaft Laura-Sophie Belger erkrankt. Am Ende erreichten sie mit 173,25 Punkten den 9. Platz.

Beide Mannschaften zählen somit zu den Besten von Rheinland-Pfalz.

Ein besonderer Dank geht auch an die Trainer, die 2x pro Woche mit den Mädchen trainieren.

 

Bewegung macht Spaß!

...das zeigten alle Jungs und Mädchen (Jahrgang 2006 und jünger) am diesjährigen Turnkükenwettkampf in Abenheim.

Alle waren voller Begeisterung und Ehrgeiz dabei. Es wurden Grundübungen in den Bereichen Kraft, Schnelligkeit und Balance gefordert. Ebenso ein Geschicklichkeitsparcours musste absolviert werden.

Am Ende wurden alle Teilnehmer mit einer Urkunde und Medaille belohnt.

Folgende Platzierungen konnten unsere Teilnehmer erreichen:

Jahrgang. 2010/11:       Max Feller 1. Platz, Julia Schmeling 3. Platz, Jonas Moser 6.Platz, Phillip Kiefer 7.Platz, Mia Bottelberger 11. Platz

Jahrgang 2008/09:        Jan Hoffmann 3. Platz, Louis Moser 4. Platz, Emilian Kiefer 5. Platz, Laurenz Schreiber 6. Platz

Jahrgang 2006/07:        Kim Baltus 2. Platz, Svea Herbold 5. Platz, Leonie Schlösser 6. Platz

Wir wünschen allen Turnern und Turnerinnen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Turnen und Bewegen.

 

3 Mannschaften – 3 x Gold

Am Samstag, 27.09.14 nahm die TG Westhofen mit 3 Mannschaften an den Gaumeisterschaften Gerätturnen im BIZ teil.

Im Jahrgang 1998+j. starteten für die TGW Linda Fritsche, Julia Henny, Katja Klemmer, Leona Michalek, Nike Majehrke, Annika Rohrwick und Lisa Wagner.

Besonders am Schwebebalken zeigten die Turnerinnen starke Leistungen und konnten an diesem Gerät einen 5-Punkte-Vorsprung erturnen. Leona Michalek erreichte mit 16,50 Punkten sogar die Tageshöchstnote an diesem Gerät. Auch an den anderen 3 Geräten konnten die Turnerinnen ihre Übungen erfolgreich zeigen und holten mit insgesamt 10,00 Punkten Vorsprung den Gaumeistertitel nach Westhofen.

Zeitgleich gingen im Jahrgang 2002+j. Laura-Sophie Belger, Katharina Bösel, Sophie Bretz, Hannah Fecke und Pauline Schaum an den Start.  Pauline erturnte an diesem Tag an allen vier Geräten die Tageshöchstnote in dieser Altersklasse. Aber auch die anderen Turnerinnen turnten einen starken Wettkampf und konnten am Ende mit 13,10 Punkten Vorsprung den nächsten Titel für die TGW gewinnen.

Am Nachmittag waren dann die jüngsten Turnerinnen der TGW am Start.

In der Altersklasse 2004+j. turnten Carla Fecke, Lara Kaffanke, Lilly Kaffanke, Lea-Marie Lingk und Julia Woop. Carla Fecke erturnte am Sprung und Balken  und Lara Kaffanke am Boden in dieser Altersklasse die Tageshöchstnote.  Bei der anschließenden Siegerehrung war die Überraschung und Freude sehr groß. Obwohl sie in diesem Wettkampf die jüngste Mannschaft waren, gelang auch diesen Turnerinnen der Sieg. Mit genau 10,00 Punkten Vorsprung standen die „Kleinsten“ ganz oben auf dem Treppchen und konnten somit den 3. Gaumeistertitel für Westhofen gewinnen.

Alle 3 Mannschaften haben sich für die Rheinhessenmeisterschaften, am 11. und 12. Oktober in Osthofen (Wonnegauhalle), qualifiziert. Wir wünschen den Turnerinnen hierfür viel Erfolg.

 

12 Medaillenplätze am Gauturnfest

Am Sonntag, 20.07.2014 starteten 9 Turner, der neu von Sarah Kleist, Rudolf Weinbach und Tobias Greis aufgebauten Jungenturngruppe und 13 Turnerinnen der Wettkampfgruppe beim Gauturnfest. Los ging es mit den gemischten Vierkämpfen. Diese bestehen aus 2 Leichtathletikdisziplinen (Lauf, Sprung , Stoß oder Wurf) und 2 Gerätturndisziplinen (Sprung, Barren, Balken, Reck, Boden, Minitrampolin). Hierbei konnten die Jungs und Mädchen das geübte aus den Turnstunden gut umsetzen und erreichten so folgende Platzierungen:
AK (=Altersklasse) 7 Jahre und jünger Malik Schimbold 1. Platz, Falco Schmitt 2. Platz. AK 8/9 JoshuaWehrheim 2. Platz, Raphael Rojas 6. Platz, Finn Engelhard 12. Platz, Marvin Joel Bock 13. Platz und Felix Kuntz 19. Platz. AK 10/11 Erik Horch 18. Platz. AK 12/13 Johannnes Wehrheim 3. Platz. Die Mädchen waren nicht weniger erfolgreich und konnten folgende Platzierunen erreichen: AK 7 und jünger Kim Baltus 1. Platz, AK 8/9 Julia Woop 8. Platz, AK 10/11 Carla Fecke 5. Platz, AK 12/13 Nike Majehrke 4. Platz  und AK 14/15 Linda Fritsche 1. Platz. Noch besser lief es für die Turnerinnen des reinen Gerätevierkampfes (Sprung, Barren, Balken, Boden).Hier konnten folgende Platzierungen erreicht werden: AK 8 Lea-Marie Lingk 11. Platz, AK 10 Daniellle Radke 1. Platz und Sophie Bretz 2. Platz, AK 12 Hannah Fecke 2. Platz und Pauline Schaum verletzungsbedingt 12. Platz, Ak 13 Julia Henny 1. Platz, AK 14/15 Leona Michalek 1. Platz und AK 15/16 Katja Klemmer 1. Platz. Weiter ging es dann für die Turnerinnen mit den Staffelläufen. Auch hier konnten sie gute Leistungen zeigen und erzielten  in den verschiedenen Alterklassen 2 Siege sowie die Plätze 3 und 4. Mit den Hindernisstaffeln und der anschließenden Siegerehrung endete so ein erfolgreicher Wettkampftag der Turner und Turnerinnen der TG Westhofen.  Das Trainerteam gratuliert alle Teilnehmern zu den tollen Leistungen und bedankt sich herzlich bei den Kamfrichtern Kerstin Michalek, Michael Fecke und Rudolf Weinbach für ihren Einsatz.

 


Westhofener Turnerinnen räumen richtig ab

Die TG Westhofen dominiert im BIZ. Sieben Qualifikationen für die Rheinhessen-Meisterschaften

Bei den Gau-Meisterschaften-Einzel im Geräteturnen zeigten am Samstag, den 10. Mai im BIZ die Turnerinnen der TG Westhofen hervorragende Leistungen.

Mit insgesamt 14 Mädels innerhalb der verschiedenen Alter- und Wettkampfklassen ging der Verein an den Start. Hiervon qualifizierten sich 7 Turnerinnen durch einen Platz auf dem Podest für die Rheinhessenmeisterschaften am kommenden Wochenende in Heidesheim: Pauline (1. Platz), Sophie (1. Platz), Katja (2. Platz), Leona (2. Platz), Julia (2. Platz), Carla (3. Platz) und Linda (3. Platz).

Des Weiteren erturnten sich gute Plätze in den vorderen Reihen: Danielle, Hannah, Julia, Lea-Marie, Lara, Lilly und Nike.

 


Turnen: Diesmal nur noch eine Mannschaft auf dem Treppchen

Bei den Rheinhessenmeisterschaften in Alzey am 26/27.09.2013 lief es für die TG Westhofen nicht so erfolgreich wie noch vor 2 Wochen in Worms bei den Gaumeisterschaften.

Die Mannschaft in der Altersklasse 16 Jahre und jünger begann am Stufenbarren sehr nervös und kamen dadurch gleich in Rückstand. Dies setzte sich am dann am Balken fort obwohl man sich hier noch die meisten Punkte erkämpften konnte, war der Rückstand so groß das man am Boden und Sprung das Ruder nicht mehr herrumreißen konnte. So landete man leider nur auf Platz 8 obwohl mit dieser Mannschaft mehr drin gewesen wäre.

Es turnten in der Mannschaft: Annika Rohrwick, Leona Michalek, Ines Rauschkolb, Katja Klemmer und Sarah Wick.

Besser machte es die Mannschaft 12 Jahre und jünger mit Katharina Bösel, Hannah Fecke,Nike Majehrke, Michelle Wick und Pauline Schaum. Hier konnte man gegen die starke Konkurenz besser mithalten und landete mit einem knappen Rückstand auf Platz 4 und verpasste damit leider Platz 3 und somit die Qualifikation für die Rheinland Pfalz Meisterschaften. Auch hier wurden am Barren und Balken Punkte verschenkt und dazu fehlte noch eine Leistungsträgerin.

Die Mannschaft 10 Jahre und jünger ließ zum Abschluss noch einmal aufhorchen. Hier erturnte sich der starke Nachwuchs mit Carla Fecke, Sophie Bretz, Danielle Radke, Lara Kaffanke, Lisa Schuch und Laura Sophie Belker einen beachtlichen 3 Platz mit nur 0,8 Punkten Rückstand auf Platz 2.

Leider konnte man sich in dieser Altersklasse nicht für die Rheinland Pfalz Meisterschaften qualifizieren aber dies sollte die Leistung nicht schmälern.

 


Turnerinnen  der TG Westhofen dominierten bei Gau-Mannschaftsmeisterschaften mit 3 Titeln

Am 15.09.2013 fanden die diesjährigen Gau-Mannschaftsmeisterschaften Gerätturnen statt. Bei den Mädchen kämpften insgesamt 24 Mannschaften in 7 verschiedenen Wettkämpfen um den Gaumeistertitel. Als ausrichtender Verein schickte die TG Westhofen 4 Mannschaften in den Wettkampf.

Am Vormittag turnten die Jüngsten der TG Westhofen ihren ersten Mannschaftswettkampf. Helena Böhm, Lilly Kaffanke, Nele Teupe und Julia Woop konnten sich mit 4,95 Punkten Vorsprung in der Altersklasse 2005 und jünger ihren ersten Gaumeistertitel erturnen.

In der Altersklasse 2003 und jünger setzte sich die zweite Mannschaft der TG Westhofen mit Laura-Sophie Belger, Sophie Bretz, Carla Fecke, Lara Kaffanke und Danielle Radke gegen 4 weiter Mannschaften durch und erturnte sich ebenfalls den Gaumeistertitel.

Am Nachmittag ging es dann mit den älteren Jahrgängen weiter. Im Wettkampf Jahrgang 2001 und jünger starteten gleich 6 Mannschaften. Hannah Fecke, Julia Henny, Nike Majehrke, Pauline Schaum und Michelle Wick konnten hier mit konstanter Leistung und 4,10 Punkten Vorsprung den Titel nach Westhofen holen.

Spannend wurde es dann im Jahrgang 1998 und jünger. Hier kämpften 5 Mannschaften um den Titel. Nach einem deutlichen Rückstand am Barren konnten Katja Klemmer, Leona Michalek, Ines Rauschkolb, Annika Rohrwick und Sarah Wick ihre Leistungen steigern und sich am Ende, mit nur 0,8 Punkten Rückstand, den 2. Platz erkämpfen.

 


TGW erfolgreich beim Abenheimer Turnkükenwettkampf

Am 8. September 2013 lud der TV Abenheim zum Turnkükenwettkampf für die Jahrgänge 2005 bis 2010 und jünger ein. Von der TG Westhofen nahmen 5 junge Turnerinnen aus der Nachwuchsturnriege mit großem Erfolg teil. Im Wettkampf wurden Koordination, Kraft, Schnelligkeit und andere Grundfertigkeiten abgeprüft. Die Kinder hatten Stationen wie Wettlauf, Sprung aus dem Stand und Geschicklichkeitsparcours zu bewältigen. Unsere Westhofener Turnerinnen belegten folgende Plätze:

Jahrgang 2007
1. Platz Helena Böhm
3. Platz Nele Teupe

Jahrgang 2006
1. Platz Lilly Kaffanke
2. Platz Julia Woop
6. Platz Lea-Marie Lingk

Sie wurden mit einer Urkunde und Medaille belohnt. Der Wettkampf beeindruckte unsere Turnerinnen durch eine tolle Stimmung und sie konnten hier ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln. Mindestens genauso aufgeregt und motiviert feuerten Eltern und Großeltern ihre Turnküken an.

 


Medaillenregen für TGW-Turnermädchen

 Am Sonntag, den 23. Juni, fand im BIZ das Gau-Turnfest 2013 des Nibelungen-Turngaus Worms statt. Rund 150 Turnerinnen kämpften um einen „Treppchenplatz“ und dabei bewies sich die TG Westhofen wieder einmal als Garant der vorderen Plätze. 

Für die Turngemeinde starteten insgesamt 19 Turnerinnen. Trotz anfänglicher Aufregung turnten die Mädchen konzentriert an den Geräten und gaben ihr Bestes, was letztendlich zu einem Ergebnis führte, was sich sehen lassen kann:

In jeder Altersklasse ein Platz auf dem Siegerpodest, sowie weitere tolle Platzierungen, im Gerätevierkampf als auch im Mischwettkampf.

GOLD für Carla, Julia, Annika und Sarah W..

SILBER erturnten sich Helena, Pauline, Michelle, Leona,  Sarah B. und Linda.

BRONZE für Lilly und Danielle.

Weitere erfolgreiche Turnerinnen innerhalb ihrer Altersklassen waren:

Hannah 4. Platz, Katharina 6. Platz, Lara 17. Platz, Charlotte 12.Platz, Lisa 14.Platz,Laura-Sophie 39.Platz und Katja 5.Platz.

Parallel zu den Turnwettbewerben starteten auch die Leichtathleten der TG Westhofen in ihren Disziplinen. Trotz einer starken Konkurrenz erreichten auch sie gute Platzierungen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Zusätzlich wurde die TG Westhofen noch als aktivster Verein 2012 im Turngau geehrt und mit einem Pokal und einer Geldprämie ausgezeichnet.

Ein besonderer Dank gilt auch unseren Wettkampfrichtern Martin, Carolin, Michael Rudolf und Kerstin, die sich an dem Tag Zeit genommen haben und die Kinder bewertet haben.

Mit diesen Erfolgen im Hinterkopf freuen wir uns alle schon sehr auf die Mannschaftsmeisterschaften im September, wobei sich die TGW gemäß ihrer Auszeichnung im Turngau engagiert und Ausrichter sein wird.

Zuschauer sind natürlich jederzeit herzlich willkommen!

 


Carolin Eschenfelder holt den Rheinland-Pfalz Titel nach Westhofen

Eine sensationelle, saubere Turnleistung bot Carolin Eschenfelder am 8. Juni in Grünstadt bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften Gerätturnen weiblich.

Mit einem deutlichen Vorsprung von drei Punkten zur Zweitplatzierten stellte sie die Konkurrenz in den Schatten und holte den Landestitel nach Westhofen.

Speziell an ihrem Paradegerät, dem Schwebebalken turnte sie fehlerfrei und erreichte am Boden, Stufenbarren und Sprung die Tageshöchstwertung von 68,8 Punkten.

Damit wiederholte sie ihre beeindruckende Leistung vom Deutschen Turnfest. Hier setzte sie sich gegen 504 Turnerinnen aus ganz Deutschland durch und erturnte sich ebenfalls den 1. Platz in ihrer Altersklasse.

 


Gleich zwei Vize-Rheinhessen-Meister im Geräteturnen der Mädchen
TG Westhofen wieder erfolgreich

Die diesjährigen Rheinhessen-Meisterschaften im Geräteturnen der Mädchen fanden am 20. und 21. April in der Selztalhalle in Stadecken-Elsheim statt. Aufgrund ihrer Qualifikation bei den Gau-Meisterschaften starteten für die TG Westhofen Lara, Pauline, Carla, Katja, Annika und Carolin. Trotz starker Konkurrenz zeigten die Mädchen am Stufenbarren, Boden, Sprung und Schwebebalken konzentriert ihre Leistung. In ihrer entsprechenden Altersklasse erturnten sich Carla und Carolin jeweils den Vize-Rheinhessen-Titel im Einzel-Geräteturnen, während Pauline (6.), Lara (7.), Annika (9.) und Katja (10.) hervorragende Platzierungen innerhalb der Top-Ten erreichten. Wieder einmal zeigte die TG Westhofen, dass sie auf Rheinhessenebene vorne mit dabei ist.

 


5 x Gold für die Turnerinnen der TG-Westhofen
7 x Qualifikation für die Rheinhessen- Meisterschaft

Wieder einmal bewies sich die TG Westhofen als Garant der vorderen Plätze.

Am 9. März turnten die Mädchen der TG Westhofen bei den Gaumeisterschaften im Wormser BIZ und belegten in vier von fünf Altersklassen den ersten Platz sowie mehrere Top-Platzierungen in den vorderen Rängen.

Erste Plätze erreichten: Carolin Eschenfelder, Annika Rohrwick, Pauline Schaum, Carla Fecke und Danielle Radke.

Ebenfalls qualifizierten sich Lara Kaffanke (2. Platz) und Katja Klemmer (3. Platz) für die Rheinhessen-Meisterschaften.

Weitere nennenswerte Ergebnisse erturnten sich Lilli Kaffanke (7. Platz), Lisa Schuch (14. Platz), Hannah Fecke (4. Platz), Katharina Bösel (11. Platz) und Julia Henny (4. Platz).

Nun heißt es, für sieben Turnerinnen am 20./21. April bei den Rheinhessenmeisterschaften in Stadecken-Elsheim fit zu sein und erneut eine so tolle Leistung zu zeigen.


Doppel-Qualifikation für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Mannschaftsturnen

Bei den diesjährigen Rheinhessenmeisterschaften im Mannschaftsturnen hat sich die TG Westhofen hervorragend gezeigt. In der Gau-Odernheimer Petershalle erreichten die Turnmädchen in der Altersklasse 10 Jahre und jünger (Katharina Bösel, Pauline Schaum, Carla Fecke, Madeleine Müller und Hannah Fecke) einen tollen sechsten Platz.
 
In der nächsten Altersklasse 12 Jahre und jünger belegten die Turnmädchen einen stolzen dritten Platz. Hierdurch qualifizierten sich Ines Rauschkolb, Annika Rohrwick, Nike Majehrke, Sarah Bruder, Michelle Wick und Julia Henny für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften.
 
Auch die ältesten Leistungsturnerinnen (Altersklasse 16 Jahre und jünger) der TG Westhofen zeigten eine souveräne Leistung und belegten den hervorragenden zweiten Platz, wodurch sich Franziska Metz, Linda Fritsche, Sarah Wick, Katja Klemmer, Larissa Seligmann, Leona Michalek und Carolin Eschenfelder ebenfalls für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften qualifiziert haben.
 

          

 


Turnerinnen der TG Westhofen überzeugen bei den Gau-Meisterschaften der Mannschaften

3mal Gold
 
Am Sonntag, den 23. September fanden im Wormser BIZ die Gaumeisterschaften im Geräteturnen der Mannschaften statt.
 
Die TG Westhofen startete mit 4 Mannschaften. Auf den Punkt vorbereitet zeigten die 22 Mädchen souveräne Leistungen und belegten dadurch drei 1. Plätze.
 
Am Vormittag turnte die Altersklasse 16 J. und jünger und mit rund 20 Punkten Vorsprung vor TV Mölsheim und TV Abenheim  setzten sich Franziska Metz, Sarah Wick, Katja Klemmer, Larissa Seligmann, Carolin Eschenfelder, Linda Fritsche und Leona Michalek deutlich von der Konkurrenz ab.
 
Zeitgleich turnten Ines Rauschkolb, Annika Rohrwick, Julia Henny, Nike Majehrke und Michelle Wick in der Jahrgangsstufe 12 Jahre und jünger. Auch sie zeigten starke Nerven und konnten sich am Ende über den ersten Platz freuen.
 
Am Nachmittag folgten die jüngeren Altersklassen und auch hier konnte die TG Westhofen sich neben dem TV Abenheim und TV Monsheim mit rund 10 Punkten Vorsprung behaupten. Auf dem Siegerpodest des 1. Platzes standen: Katharina Bösel, Carla Fecke, Pauline Schaum, Hannah Fecke und Laura-Sophie Belger.
 
Auch die Jüngsten der TG Westhofen (Lilly Kaffanke, Lara Kaffanke, Lisa Schuch, Danielle Radke und Charlotte Wallraven) haben bei starker Konkurrenz konzentriert geturnt und belegten den tollen 4. Platz.
 
Jetzt heißt es Kräfte sammeln, um Ende Oktober bei den Rheinhessen-Meisterschaften in Gau-Odernheim die gute Leistung erneut unter Beweis zu stellen.
 
Einen herzlichen Dank gilt auch den Trainerinnen und Trainer der TG Westhofen (Heike Weinbach, Petra Klemmer, Michael Fecke und Thomas Radke), die den Mädchen die Freude am Turnen vermitteln und dadurch erst solche Erfolge möglich machen.

 


 
Turnabteilung präsentierte sich beim Schauturnen am 12. Mai 2012 von ihrer vielseitigen Seite
 
„Wo Sport uns Spaß macht. Sport macht Spaß im Verein“. Unter diesem Motto stand das Schauturnen der Abteilung Turnen am vergangenen Samstag.
 
Die TG Westhofen lud alle Freunde der Turnabteilung ein und die Karl-Eschenfelder-Turnhalle war pünktlich zum Beginn der Veranstaltung voll besetzt. Die Zuschauer erlebten einen bunten und abwechslungsreichen Nachmittag. Das Programm war so gestaltet, dass sich Kindergruppen mit Vorführungen von Erwachsenen abwechselten. Eindrucksvoll zeigten die Kinder und Jugendlichen von den Kleinen Rackern, den Springmäusen, dem Jungen- und Mädchenturnen sowie den Leistungsturnerinnen ihr Können auf der Bühne. Beeindruckend war ebenfalls eine zweiteilige Bilderpräsentation über die Gruppe der Leistungsturnerinnen. Die Gymnastikgruppe Zeiss und die Seniorengymnastikgruppe Hahn gaben mit ihren Vorführungen einen Einblick in ihre Übungsstunden, die Gruppe Step Aerobic von Simone Schneider brachte viel Power auf die Bühne. Alle Darbietungen ernteten viel Applaus. Abgerundet wurde das Programm mit einer kurzweiligen Präsentation in Bildern über die Gymnastikgruppe Schmitt/Russo. Ein besonderer Höhepunkt des Nachmittags war die Ehrung von Übungsleiterin Heike Weinbach. Die Ehrenvorsitzende Margot Ihrig, überreichte die Ehrennadel des Nibelungenturngaus Worms und würdigte Heike Weinbachs jahrzehntelangen Verdienste im turnerischen Bereich.
 
150 Jahre TG Westhofen – 150 Jahre Turnen. Mit diesem gelungen Nachmittag zeigte der Verein, wie vielfältig sich das Turnen heute darstellt.

 


 
Rheinland-Pfalz Titel für die TG Westhofen
Carolin Eschenfelder turnt allen davon
 
Am 5. und 6. Mai 2012 fanden im Leistungsturnzentrum Niederwörresbach die Rheinland-Pfalz Einzelmeisterschaften statt. Aus der Region Rheinhessen traten für die TG Westhofen im Jahrgang 1995/96 Carolin Eschenfelder und im Jahrgang 2001/02 Pauline Schaum an.
 
Carolin Eschenfelder siegt in ihrer Altersklasse, musste sich aber ihren dritten Landestitel hart erkämpfen. Lediglich am Stufenbarren zogen die Kampfrichter wertvolle Punkte ab. Hingegen am Sprung, Boden und an ihrem Paradegerät, dem Schwebebalken, turnte sie der Konkurrenz aus ganz Rheinland-Pfalz davon. Durch diese hervorragende Leistung hatte sie einen komfortablen Vorsprung zur Zweitplatzierten.
 
 
Pauline Schaum turnte tapfer gegen die starke Konkurrenz und belegte einen guten neunten Platz auf Landesebene. Ihre stärksten Geräte an diesem Tag waren der Sprung und der  Stufenbarren.
 
Mit einem Landestitel im Gepäck fiel es der TG Westhofen leicht, die Heimreise anzutreten.

 


 

TG Westhofen erturnt sich Vize- und Rheinhessentitel im Geräteturnen der Mädchen

Am Samstag, den 21. April fanden in Heidesheim die Rheinhessenmeisterschaften im Einzelgeräteturnen statt. Sieben Turnerinnen der TG Westhofen qualifizierten sich hierfür und stellten sich der großen Konkurrenz aus ganz Rheinhessen.
 
Carolin Eschenfelder erturnte sich den Rheinhessentitel mit stattlichen 5,3 Punkten Vorsprung zum 2. Platz. Pauline Schaum wurde in ihrer Altersklasse Vize-Rheinhessenmeisterin und zum Titel fehlten ihr nur 0,05 Punkte. Beide dürfen nun Anfang Mai an den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften teilnehmen.
 
Außerdem turnten in ihren Altersklassen: Sarah Wick (5. Platz), Annika Rohrwick (5. Platz), Sarah Bruder (11. Platz), Michelle Wick (6. Platz) und Carla Fecke (9. Platz). Dank der engagierten Unterstützung durch die Ü-Leiterin, Betreuer und Kampfrichter der TG Westhofen wurde dies ein sportlich erfolgreiches Wochenende.

 


 
Wiederum hervorragende Leistungen der TG Westhofen bei den Gauturnmeisterschaften im Einzel
 
Am Sonntag, dem 25. März 2012 fanden im Wormser BIZ die Gauturnmeisterschaften im Einzel statt. Hierbei konnten sich jeweils die drei Erstplatzierten für die Rheinhessenmeisterschaften im Einzel qualifizieren. Einmal mehr konnten die Turner und Turnerinnen der TG Westhofen überzeugen. In der 1. Gruppe der Altersklasse 9 Jahre und jünger belegte Carla Fecke mit 57,20 den zweiten Platz. Bei ihren Übungen konnte Carla vor allem beim Sprung und auf dem Balken punkten.
 
In der 2. Gruppe des Jahrganges 03 und jünger bemühten sich insgesamt 32 Mädchen um die ersten Plätze. Aber anders als in der ersten Gruppe konnte man sich hier nicht für die Rheinhessenebene qualifizieren. In dieser Gruppe belegte Lara Teupe mit 52,70 Punkten den ersten Platz auf dem Podest. Ihr brachte vor allem eine souveräne Leistung beim Sprung viele Punkte ein. Den zweiten Platz ergatterte sich Lara Kaffanke mit 50,45 Punkten. Sie zeigte speziell am Boden eine tolle Leistung. Besondere Beachtung gilt Danielle Radkte, die bei ihrem ersten Wettkampf gleich den hervorragenden 5. Platz mit 49,40 Punkten belegte. Sie zeigte vor allem auf dem Schwebebalken ihr Talent. Lisa Schuch konnte mit 46,70 Punkten den 19. Platz und somit einen guten Platz im Mittelfeld erreichen.
 
In der Altersklasse 10/11 war die TG Westhofen stark vertreten. Hier konnte sich Michele Wick mit 60,15 Punkten den ersten Platz sichern. Sehr konzentriert absolvierte sie sicher Ihre Übungen. Pauline Schaum belegte mit 58,80 Punkten den dritten Platz. Sie durchturnte ihre Übungen mit konstant guter Leistung. Auch Hannah Fecke und Julia Henny zeigten bei allen Übungen tolle Leistungen und belegten mit 57,40 bzw. 57,25 den 5. und 6. Rang. Madeleine Müller und Katharina Bösel erreichten Platz acht und neun.
 
Erfreulich auch, dass sich bei den Jungs in der Altersklasse 12/13 Tobias Greis mit 79,60 Punkten den dritten Platz sicherte. Er konnte sich vor allem an den Ringen viele Punkte holen.
 
Am Nachmittag konnte sich dann Carolin Eschenfelder mit einer durchweg tollen Leistung und sensationellen 70,10 Punkten in der Altersklasse 16/17 den ersten Platz sichern.
 
Bei den Jahrgängen 97/98 konnte sich Sarah Wick vor allem mit einer souveränen Bodenübung mit 60,80 Punkten den dritten Platz sichern. Auch Katja Klemmer zeigte auf dem Boden eine sehr gute Leistung und platzierte sich mit 57,80 Punkten auf dem vierten Rang.
 
In der Altersklasse 12/13 waren insgesamt 25 Teilnehmer gemeldet. Den ersten Platz belegte hier Annika Rohrwick mit 65,10 Punkten. Ihr brachte vor allem ihre Bodenübung viele Punkte ein. Auf den dritten Rang kam Lisa Wagner mit 63,70, die bei Sprung sehr gut abschnitt. Aber auch Leona Michalek und Sarah Bruder zeigten gute Leistungen und belegten Platz vier und fünf. Ines Rauschkolb konnte sich mit dem zwölften Rang einen guten Platz im Mittelfeld sichern.
 

 


 

Vize-Rheinhessenmeister im Doppelpack
TG Westhofen weiter auf Erfolgskurs: zweimal Silber bei den Rheinhessenmeisterschaften im Mannschaftsturnen
 
Als Nibelungen-Gaumeister reiste die TG Westhofen am Sonntag, den 30.11.2011 mit vier Mannschaften zu den diesjährigen Rheinhessen-Meisterschaften im Mannschaftsturnen der Mädchen.
 
Die Jüngsten, Jhg. 2003 u.j. wurden mit einer hervorragenden Leistung Vize-Rheinhessenmeister. Lara Kaffanke, Lara Teupe, Laura-Sophie Belger und Carla Fecke überzeugten vor allem am Sprung und am Schwebebalken, an dem Carla Fecke als beste Teilnehmerin in ihrem Jhg. turnte. Als jüngste der Mannschaft belegt Lara Kaffanke einen tollen achten Platz.
 
Jahrgang 2003 u.j.
 
Die Mannschaft des Jhg. 2001 u.j. ging mit Julia Henny, Pauline Schaum, Michelle Wick, Katharina Bösel, Hannah Fecke und Madeleine Müller an den Start und erturnte sich, bei starker Konkurrenz, den erfreulichen vierten Platz. Dabei erreichte Michelle Wick insgesamt von rund 40 Turnmädchen diesen Jhgs. den siebten und Pauline Schaum den achten Platz.
 
Jahrgang 2001 u.j.

Am Nachmittag begann der Wettkampf der Älteren. Die Mannschaft mit Mareike Rohrwick, Sarah Bruder, Leona Michalek, Ines Rauschkolb, Linda Fritsche und Lisa Wagner (Jhg. 98 u.j.) erreichte den 5. Platz und bei den Bodenübungen zeigten die Mädchen ihr wahres Können und belegten hier den hervorragenden zweiten Rang innerhalb ihrer Altersklasse.
 

Eine nervenstarke Vorführung wurde vom Jhg. 96 u. j. gezeigt. Katja Klemmer, Larissa Seligmann, Sarah Wick, Annika Rohrwick und Carolin Eschenfelder erturnten sich mit 187,85 Punkten den Vize-Rheinhessentitel. Besonders am Boden zeigten die Mädchen sauber geturnte Übungen und Caroline Eschenfelder war mit Abstand die beste Turnerin ihrer Altersklasse über alle Geräte. Als Rheinhessenzweite geht es nun für diese Mannschaft Ende November zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften.
 
Jahrgang 1996 u.j.

 


 
Viermal Gold für die Turnmädchen bei den Gaumeisterschaften
 
Am Sonntag, den 25. September fanden in der Wonnegauhalle Osthofen die Gaumeisterschaften im Geräteturnen der Mannschaften statt.
 
Die TG Westhofen startete mit vier Mannschaften. Auf den Punkt vorbereitet zeigten die 19 Mädchen souveräne Leistungen und belegten somit in jeder startenden Altersklasse den sagenhaften ersten Platz.
 
Ergebnisse:
16 J. u. jünger: Franziska Metz, Sarah Wick, Katja Klemmer, Larissa Seligmann.
12 J. u. jünger: Leona Michalek, Ines Rauschkolb, Mareike Rohrwick, Linda Fritsche, Sarah Bruder, Lisa Wagner.
10 J. u. jünger: Michelle Wick, Katharina Bösel, Madeleine Müller, Julia Henny, Hannah Fecke.
8 J. u. jünger: Laura-Sophie Belger, Carla Fecke, Lara Kaffanke, Lara Teupe.
 
Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger!
 
 
Jetzt heißt es Kräfte sammeln und Ende Oktober bei den Rheinhessen-Meisterschaften die gute Leistung erneut unter Beweis zu stellen.
 

 
Carolin Eschenfelder vom Landrat geehrt
 

Landrat Schrader und Carolin Eschenfelder

 

 

In einer kleinen Feierstunde ehrte Landrat Ernst-Walter Görisch am 17. August 2011 verdiente Sportlerinnen und Sportler aus dem Landkreis Alzey-Worms. Von der TG Westhofen erhielt Carolin Eschenfelder die silberne Sportplakette für ihren ersten Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften 2010 im Geräteturnen.

 
Unter der Anwesenheit der Eltern Gerlinde und Rudi Eschenfelder, VG-Bürgermeister Walter Wagner und TGW-Präsident Markus Knorpp nahm Carolin diese hohe Auszeichnung freudig entgegen.
 
 

 

 

 


Fünfmal GOLD für die TG Westhofen
Turnermädchen in Top-Form

Am Sonntag, den 29. Mai fand im BIZ das Gau-Turnfest 2011 des Nibelungen-Turngaues Worms statt. Rund 120 Turnerinnen kämpften um einen „Treppchenplatz“.
 
Die TG Westhofen startete mit insgesamt 13 Mädchen. Trotz anfänglicher Aufregung turnten die Mädchen konzentriert an den Geräten und gaben ihr Bestes. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Tolle Platzierungen und in jeder Altersklasse einen Platz auf dem Siegerpodest.
 
Fünfmal GOLD für: Carla Fecke, Laura-Sophie Belger, Michelle Wick, Annika Rohrwick, Leona Michalek.
 
Einmal SILBER erturnte sich Julia Henny und Pauline Schaum erreichte die BRONZE-Medaille.
 
Weitere erfolgreiche Turnerinnen innerhalb ihrer Altersklassen waren: Lara Kaffanke 12. Platz, Lara Teupe 6. Platz, Hannah Fecke 4. Platz, Katharina Bösing 15. Platz, Hannah Kratz 9. Platz sowie Mareike Rohrwick den 6. Platz.
 
Parallel zu den Turnwettbewerben starteten auch die Leichtathleten der TG Westhofen in ihren Disziplinen. Trotz einer starken Konkurrenz erreichten auch sie gute Platzierungen.
 
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!
 

 


TGW mit 5 Turnerinnen bei den Rheinhessenmeisterschaften

Für die diesjährigen Rheinhessenmeisterschaften am 14. Mai 2011 in Budenheim hatten sich gleich 5 Turnerinnen der TG Westhofen für 2 Wettkämpfe qualifiziert. Dies war im Vorfeld bei den Gaumeisterschaften eine tolle Leistung, denn nur die 3 besten Turnerinnen je Wettkampf und Turngau können sich bei den Rheinhessenmeisterschaften gegeneinander messen.
 
Am Vormittag wurde die TGW im Jahrgang 1998/99 durch Linda Fritsche und Leona Michalek, die kurzfristig für die verletzte Lisa Wagner nachrücken konnte, vertreten. Beide Turnerinnen turnten einen guten Wettkampf und belegten am Ende die Plätze 6 und 9.
 
Am Nachmittag war dann der Jahrgang 2000/01 an der Reihe. Ines Rauschkolb musste leider bei ihrer Stufenbarrenübung das Gerät verlassen und kam dadurch in der Gesamtwertung auf den 12. Platz. Ohne größere Patzer konnten dagegen Annika Rohrwick mit dem 5. Platz und Sarah Bruder mit dem 10. Platz ihren Wettkampf in einem Leistungsmäßig sehr dichtem Teilnehmerfeld beenden. Mit diesen Ergebnissen erfüllten die Turnerinnen  durchaus die Erwartungen ihrer Trainerin Heike Weinbach.
 
Einen besonderen Dank gilt unseren Kampfrichtern Kerstin Michalek und Rudolf Weinbach.
 

 


TG Westhofen erturnt 5 von 6 Qualifikationsplätzen für Rheinhessen-Meisterschaften

3x Gold, 2x Silber und 2x Bronze
 
Die Turnermädels der TG-Westhofen sind in Spitzenform. Dies zeigte sich am Sonntag, den 10. April 2011, als im Wormser BIZ die Gau-Einzel-Meisterschaften im Geräteturnen stattfanden.
 
15 Turnerinnen der TG-Westhofen gingen an diesem Tag an den Start. Vormittags turnten sich die Jüngsten auf das Siegertreppchen.
 
Von insgesamt 50 Teilnehmerinnen der Jahrgänge 2002 + jünger erreichte Madeleine Müller den 1. Platz (55,50 Pkt.), Laura-Sophie Belger den 2. Platz (55,30 Pkt.) und Lara Teupe den 5. Platz (53,25 Pkt.). Dies war für alle eine tolle Leistung und für Lara der erste Wettkampf.
 
Nachmittags turnten 34 Teilnehmerinnen der Jahrgänge 2000/2001. Die TG-Westhofen nahm das Siegerpodest ganz in Anspruch:
1. Platz Annika Rohrwick (59,30 Pkt.), 2. Platz Sarah Bruder (56,45 Pkt.), 3. Platz Ines Rauschkolb (56,10 Pkt.), 5.Platz Michelle Wick (55,05 Pkt.),
6. Platz Mareike Rohrwick (54,05 Pkt.) und 10. Platz Julia Henny (53,00Pkt.).
 
Ebenfalls erfolgreich für Westhofen waren die Jahrgänge 1998/99 mit insgesamt 27 Turnerinnen. Den 1. Platz erreichte Linda Fritsche (61,00 Pkt.), 3. Platz Lisa Wagner (60,25 Pkt.), punktgleich (60,00 Pkt.) und somit für beide den 5. Platz erturnten sich Larissa Seligmann und Leona Michalek,
7. Platz Sarah Wick (59,30Pkt.) und 11. Platz Katja Klemmer (57,65Pkt.).
 
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen und ein herzliches Dankeschön an die Trainerin Heike Weinbach und ihren Helfern/innen für ihr Engagement.
 
Somit konnten sich 5 Turnerinnen für die Rheinhessen-Meisterschaften am 14./15. Mai 2011 qualifizieren. Wir drücken die Daumen.
 
Ebenfalls ein großes Dankeschön an die Kampfrichter Kerstin Michalek, Martin Seligmann und Rudolf Weinbach, sowie allen Eltern und Helfern,
die beim Ausrichten der Gau-Meisterschaft im BIZ geholfen haben.
 

 
Gau-Geräteturnmeisterschaften 2010
 
Am Sonntag, den 26.September fanden im Wormser BIZ die Gau-Geräteturn-Meisterschaften 2010 der Mannschaften statt.
Die Turngemeinde TG Westhofen startete mit insgesamt 19 Turnerinnen in vier Mädchenmannschaften. Innerhalb der verschiedenen Altersklassen und erreichte die TG Westhofen drei erste und einen zweiten Platz.
 
Laura-Sophie Belger, Carla Fecke, Hannah Fecke, Madeleine Müller, Pauline Schaum erreichten in der Wettkampfklasse 12, Jahrgang 2001 und jünger den  ersten Platz.
 
In der WK 11, Jahrgang 2000 u. jünger erturnten sich Sarah Bruder, Julia Henny, Mareike Rohrwick, Michelle Wick ebenfalls den ersten Platz.
 
Für Linda Fritsche, Katja Klemmer, Claudia Müller, Leona Michalek, Lisa Wagner reichten die 171,85 Punkte für einen hervorragenden zweiten Platz in der WK 10, Jahrgang 1998 und jünger.
 
Ebenfalls den ersten Platz erreichten in der WK 9, Jahrgang 1994 und jünger: Carolin Eschenfelder, Sherée Jones, Franziska Metz, Annika Rohrwick, Larissa Seligmann mit überragenden 190,35 Punkten.
 
 

 
Carolin Eschenfelder ist Rheinland-Pfalz-Meisterin 2010
 
Am Samstag, 15.05.2010 fanden in Mainz im Rahmen des Landesturnfestes die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im weiblichen Geräteturnen statt. Dort startete im Jahrgang 1995/1996 Carolin Eschenfelder von der TG Westhofen, die sich zuvor über einen ersten Platz bei den Rheinhessenmeisterschaften hierfür qualifiziert hatte.
 
Ihr Wettkampf begann am Boden, wo sie eine hervorragende Übung darbot und gleich die Bestwertung bekam. Dadurch höchst motiviert, ging es am Sprungtisch weiter. Zur Überraschung aller Zuschauer erhielt sie trotz eines guten Sprungs eine niedrigere Bewertung als erwartet. Sie ließ sich dabei aber nicht irritieren und legte daraufhin an ihrem Paradegerät, dem Stufenbarren, wieder eine sehr gute Übung hin und bekam dafür 17,2 von möglichen 18 Punkten.
 
Das letzte und entscheidende Gerät war der Balken. Man sah ihr die Aufregung an, doch sie hatte ein starkes Nervenkostüm und erreichte schließlich eine sehr gute Punktzahl.
 
Somit stand es fest: Carolin Eschenfelder setze sich gegen die ganze Konkurrenz aus Rheinland-Pfalz durch. Am Ende hatte sie mit 66,65 Punkten fast 3 Punkte Vorsprung vor ihrer Zweitplatzierten Mitstreiterin aus Koblenz.
 
Nach dem Jahr 2006 ist dies nun der 2. Rheinland-Pfalz-Titel von Carolin Eschenfelder in ihrer jungen Turnkarriere.
 
Carolin Eschenfelder
 

Karl Eschenfelder ist 60 Jahre Übungsleiter bei der TG Westhofen
 
In einer kleinen Feierstunde wurde am Dienstag, 11.05.2010 der Westhofener Übungsleiter Karl Eschenfelder für seine 60-jährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt. Nach seiner Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft ging er bereits einen Tag später in die Turnhalle und wurde gleich als Übungsleiter eingesetzt. Seit diesem Tag ist er der Turnabteilung sehr verbunden und hilft auch heute noch mit seinen 90 Jahren regelmäßig bei der Turnstunde. Jeder, der in der TG Westhofen das Turnen lernte, kennt Karl Eschenfelder.
 
 
Sichtlich gerührt nahm er die 60 Rosen der Turnerkinder bei der Feierstunde entgegen und freute sich über diese Anerkennung. Präsident Markus Knorpp übergab mit Vizepräsident Christian Dahms vom Verein ein Geschenk und dankte Karl Eschenfelder für die jahrelange Treue zur Turnabteilung. Auch Abteilungsleiterin Gerlinde Eschenfelder und die Übungsleiter der Turnabteilung schlossen sich den Glückwünschen an. Karl Eschenfelder gehört wohl in Deutschland zu den ältesten aktiven Übungsleitern. Hierfür ist die TG Westhofen sehr stolz und hofft, dass er noch viele Jahre bei bester Gesundheit dem Verein erhalten bleibt.
 
Der SWR berichtete über Herrn Eschenfelder in einem Radiobericht, den man sich >> hier << herunterladen kann.
 

 
5 Titel für TG Westhofen bei den Einzelmeisterschaften im Gerätturnen
 
Am Samstag, den 20.03.2010 fanden die Einzelmeisterschaften im Gerätturnen in Monsheim statt. Die TG Westhofen nahm mit 10 Turnerinnen teil, wobei erstmals 1 Turnerin im Kurbereich startete. Diese Aufgabe meisterte die Trainerin Heike Weinbach durch ihre langjährige Erfahrung und ihr persönliches Engagement hervorragend, wie an den Erstplatzierungen zu sehen ist.
 
Im Jahrgang 99/2000 (Pflichtübungen) gingen 46 Teilnehmerinnen an den Start. Leona Michalek (58,75 Pkt.) holte sich völlig unterwartet mit nur 0,25 Punkten Vorsprung vor Ihrer Vereinskameradin Linda Fritsche (58,50 Pkt.) den Gaumeistertitel.
 
Den undankbaren 4. Platz belegte Lisa Wagner mit 1,6 Punkten Rückstand. Ebenfalls eine guten Wettkampf turnten Ines Rauchkolb (56,30 Pkt -Platz 7), Sarah Bruder (56,05 Pkt.- Platz 10) und Claudia Müller (55,45 Pkt. - Platz 12). Unser Pechvogel an diesem Tag war Mareike Rohrwick, die am Balken einen großen Patzer hatte und am Ende nur Platz 31 belegte.
 
Im Jahrgang 97/98 konnte sich Sheree Jones (mit ihrem letzten Gerät) gegen ihre Konkurrenz durchsetzen und ebenfalls den Titel nach Westhofen holen. Katja Klemmer belegte in dieser Altersklasse mit guten Leistungen Platz 6.
 
Im Jahrgang 95/96 turnte Carolin Eschenfelder wieder nahezu fehlerlos ihre Übungen und konnte am Ende mit 8,00 Punkten Vorsprung souverän ihren Gaumeistertitel verteidigen.
 
Mit Annika Rohrwick war die TG Westhofen dieses Jahr das 1. Mal im Kür Wettkampf vertreten. Annika zeigte am Balken starke Nerven und konnte ihre Übung ohne Sturz beenden. Da ihre Konkurrentinnen hier einige Patzer hatten, erreichte Annika völlig überraschend für sich und ihre Trainerin den 1. Platz.
 
 
Mit insgesamt 4 Titeln und einem Vize-Titel sind 5 Turnerinnen der TG Westhofen für die Rheinhessen-Meisterschaften am 24./25. April 2010 qualifiziert.
Wir wünschen unseren Turnerinnen viel Erfolg, und bedanken uns auf diesem Wege bei allen Helfern und unseren Kampfrichtern Kerstin Michalek, Martin Seligmann und Rudolf Weinbach.

 


Gau-Meisterschaften 2009

Bei den diesjährigen Gau-Mannschaftsmeisterschaften am 27.09.2009 in Osthofen war die TG Westhofen mit 3 Mannschaften am Start. Los ging es am Vormittag mit den jüngsten Turnerinnen. Hierbei startete für die TG Westhofen im Jahrgang 1999/ 2000 Leona Michalek, Claudia Müller, Ines Rauschkolb, Mareike Rohrwick, Lisa Wagner und Michelle Wiek. Das Teilnehmerfeld war mit 11 Mannschaften sehr groß und die Leistungsdichte ist gerade in den jüngeren Jahrgängen sehr eng. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Mannschaft der TSG Pfeddersheim (175,30 Punkte) konnten die Mädchen der TGW (176,30 Punkte) zur Überraschung Ihrer Trainerinnen und Eltern den Gaumeistertitel nach Westhofen holen.
 
Am Nachmittag waren dann die Jahrgänge 1997/ 1998 und 1993-1996 an der Reihe. Im Jahrgang 97/98 starteten für die TGW Linda Fritsche, Katja Klemmer, Alicia Lenz, Larissa Seligmann und Sarah Wiek in einem Teilnehmerfeld von 5 Mannschaften. Nach einem soliden Wettkampf konnte sich die Mannschaft der TGW mit 174,70 Punkten über einen 2. Platz und somit noch das Erreichen der Qualifikation für die Rheinhessen-Meisterschaften freuen, da sich immer nur die zwei besten Mannschaften qualifizieren.
 
Ganz anders sah die Sache im Jahrgang 93-96 aus. Da hier nur der TV Monsheim und die TGW am Start waren, war die Qualifikation für die Rheinhessen-Meisterschaften automatisch erreicht. Trotzdem turnten Carolin Eschenfelder, Sheree Jones, Franziska Metz, Annika Rohrwick und Theresa Willenbücher einen tollen Wettkampf und konnten mit 192,55 Punkten und somit 26,50 Punkten Vorsprung ebenfalls den Gaumeisteritel gewinnen.
 
Auf Grund dieser tollen Leistungen können also alle 3 Mannschaften die TGW bei den Rheinhessenmeisterschaften am 31.10.2009 in Heidesheim vertreten.
 

 

Carolin Eschenfelder ist Rheinland-Pfalz Meisterin im Turnen

Nach den Regeln des Deutschen Turnerbundes (DTB), in der Kategorie A4 - A6, gewinnt die Turngemeinde 1862 Westhofen e.V., vertreten durch Carolin Eschenfelder, den Geräteturnwettkampf der Mädchen in ihrem Jahrgang 1996 und jünger. Sie erkämpfte sich den Titel "Landesmeisterin im Einzelwettkampf/Geräteturnen der Mädchen", bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am vergangenen Sonntag, den 28.05.06, in Mainz-Bodenheim. Bereits im Turngau Worms erfreute sich die Sportlerin über beste Bewertungen der Kampfrichter, die sie zur Qualifikation an den rheinhessischen Meisterschaften brauchte. Dort wurde sie einmal Vize- und zweimal Rheinhessenmeisterin. Entsprechend ihres Alters und aufgrund ihrer Leistungen, durfte die neunjährige Carolin bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften teilnehmen. Dort musste sie sich mit weiteren 8 Turnerinnen aus den Landesverbänden Mittelrhein, Pfalz und Rheinhessen messen lassen.

Bereits nach dem Einturnen versammelten sich die Turnerinnen am Boden um ihre erste Pflichtübung zu turnen. Hier war Carolin Eschenfelder bereits auf Platz 3. Danach ging es zum Sprung vom Brett und einer Distanz von 1,50 über das quergestellte Pferd auf die Weichbodenmatte. Für Carolin mehr ein Sicherheitssprung mit wenig Risiko. Die Kampfrichter erkannten mangels Tempo eine schwache Anflugphase und bewerteten ihre schwächste Übung an diesem Tag. Sie rutschte auf Platz 4. Bei der dritten Pflichtübung mussten alle 9 Wettkampfmädchen zum Stufenbarren. Dort turnten die Sportlerinnen am unteren und oberen Holm in einer Höhe von bis zu 3m über der darunterliegen Niedersprungmatte. Die aufmerksamen Kampfrichter erkannten die beste Tagesleistung in diesem Jahrgang, honorierten mit 5,50 Punkten, und Carolin nahm nun Platz 2 ein. Die zu diesem Zeitpunkt in Führung liegende Morgana Strittmatter vom TV Hermeskeil, absolvierte am vierten und letzten Turngerät dem Schwebebalken ihre schwächste Pflichtübung mit 4,65 Punkten. Anders lief es bei Carolin Eschenfelder, die nochmals die beste Balkenübung in ihrem Jahrgang turnte und dafür 5,15 Punkte erhielt.

Bei der Siegerehrung verkündete Oberturnwart Rainer Jordan vor einer großen Zuschauerzahl die Landesmeisterin im Gerätturnen mit einer Gesamtpunktzahl von 20,35.

Platz 1 " Carolin Eschenfelder von der Turngemeinde Westhofen ".

Liebe Carolin, an dieser Stelle möchten wir Dir nochmals zu Deinem großen Sieg auf der Landesebene gratulieren. Wir freuen uns mit Dir und sind auch stolz, dass Du dich in Deiner Freizeit in unserem Turnverein mit viel Fleiß und Disziplin zur Landesmeisterin entwickeln konntest. Wir danken Dir, deinen Übungsleiter/innen, allen aktiven und passiven Mitgliedern, die das Vereinsleben unterstützen und natürlich allen die beim Daumendrücken mitgeholfen haben.

Ergebnistabelle der Rheinland-Pfalz-Meisterschaften 2006:

1. Platz Carolin Eschenfelder TG Westhofen 20,35 Punkte
2. Platz Morgana Strittmatter TV Hermeskeil 20,05 Punkte
3. Platz Vanessa Hambrecht TG Osthofen 19,60 Punkte
3. Platz Felindra Josef TSV Mommenheim 19,60 Punkte
5. Platz Vivien Karl TV Schwegenheim 19,25 Punkte
6. Platz Hanna Kasten VT Zweibrücken 18,85 Punkte
7. Platz Jasmin Glahn VT Zweibrücken 18,50 Punkte
8. Platz Lisa Gauer TV Hermeskeil 17,95 Punkte
9. Platz Alisa Gaertner TV Rheinbrohl 16,85 Punkte

 


Drei neue Rheinhessenmeisterinnen bei der TG Westhofen

Am 23. und 24. Mai fanden in Bodenheim die Rheinhessen-Meisterschaften im Bereich Turnen der Mädchen statt. Von der TG Westhofen qualifizierten sich Mareike Rohrwick, Annika Rohrwick (beide Jahrgang 2000), Sarah Wick (Jahrgang 1998/1999) und Carolin Eschenfelder (Jahrgang 1996/1997).


Sarah startete am Boden und erreichte 15,30 Punkte. Ihr zweites Gerät war der Sprung und dann folgte der Barren. Hier erreichte sie mit 15,10 Punkten die zweitbeste Wertung in ihrem Jahrgang. Das letzte Gerät war der Balken, bei dem sie leider nach dem Rad stürzte, jedoch trotzdem eine gute Wertung bekam. 

Die Geschwister Mareike und Annika fingen mit Sprung an. Mareike  bekam 13,35 Punkte auf ihren Sprung und Annika 14,30 Punkte. Dann machten sie mit Barren bzw. Reck weiter, wobei Annika auf ihre Übung die beste Bewertung bekam. Bei ihrem dritten Gerät, dem Balken, lieferten sie eine souveräne, gute Übung. Auch den Boden meisterten sie gut, obwohl man einen Raumweg turnen und sich auf die Musik konzentrieren musste.

Carolin startete mit dem Zittergerät Balken. Dort erreichte sie 16,45 Punkte, was in ihrem Jahrgang die Höchstwertung an diesem Gerät war. Damit verschaffte sie sich einen bedeutenden Vorsprung. Danach ging es an den Boden, wobei sie die zweitbeste Bewertung bekam. Nach dem Sprung wurde es spannend: Ihre Konkurrentin hatte einiges aufgeholt und jetzt hing alles von dem letzten Gerät, dem Stufenbarren, ab. Diesen meisterte sie mit der Punktzahl 15,95.

Die Siegerehrung verlief sehr erfolgreich: In jedem Jahrgang, in dem die Westhofener Turnerinnen starteten, siegten sie.


Im Jahrgang 2000:
    • Annika Rohrwick mit insgesamt 59,35 Punkten.
    • Mareike Rohrwick belegte Platz 8 mit 51,55 Punkten.
Im Jahrgang 1998/1999:
    • Sarah Wick mit 59,80 Punkten und einem halben Punkt Abstand zur Zweitplatzierten.
Im Jahrgang 1996/1997:
    • Carolin Eschenfelder mit 64,80 Punkten. 

   


Erfolgreiche Leistungsturnerinnen in Osthofen

Der letzte Gauliga Mannschaft Wettkampf vom 24.05.08 in Osthofen, zeigte mal wieder das man in der Gemeinschaft doch sehr große Erfolge erzielen kann.

Denn alle 3 Mannschaften der TG Westhofen standen auf dem Siegertreppchen ganz oben, auf dem 1. Platz.

Daran beteiligt waren, in der 

Liga C:           Jahrgang 1995+ jünger:

Elise Weinbach, Caroline Eschenfelder, Katrin Heilf, Franziska Metz, Lea Bretz, Sarah Rohr und Anna Maria Hilß.
Liga B:                       Jahrgang 1997+ jünger
Miriam Greis, Janna Rohr, Larissa Seligmann, Sheree Jones, Sarah Wick und Katja Klemmer.
Liga A:           Jahrgang 1999+ jünger
Alicia Lentz, Claudia Müller ,Lisa Wagner, Leona Michalek, Linda Fritsche, Mareike Rohrwick und Annika Rohrwick.
 

Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen, das war eine  super Leistung. Wir sind stolz auf Euch und macht weiter so.
 
Bei den Gaumeisterschaften „Einzel“ in Eich starteten 12 Turnerinnen ihren Wettkampf, um sich für die Rheinhessenmeisterschalften 2008 zu qualifizieren,
 
Das Ergebnis nach Jahrgängen:
 
 
1995 / 1996 (teilgenommen haben 17 Turnerinnen)
1.Platz Caroline Eschenfelder
5.Platz Sarah Rohr
6.Platz Elise Weinbach
 
1997 / 1998 (teilgenommen haben 27 Turnerinnen)
2.Platz Sheree Jones
5.Platz Sarah Wick
7.Platz Miriam Greis
 
1999 (teilgenommen haben 25 Turnerinnen)
2. Platz Alicia Lenz
4.Platz Linda Fritsche
5.Platz Lisa Wagner
14.Platz Leona Michalek
 
2000 und jünger (teilgenommen haben 39 Turnerinnen)
1. Platz Annika Rohrwick
12.Platz Mareike Rohrwick
 

Durch Platzierungen unter den ersten 3, hatten sich Caroline Eschenfelder; Sheree Jones, Alicia Lenz die Teilnahme an den Rheinhessenmeisterschaften erkämpft. Dort konnte Alicia Lenz einer hervorragenden 3.Platz erzielen. Der Jahrgang 2000 durfte leider noch nicht zur Rheinhessenmeisterschaft.

 

 


 
Carolin Eschenfelder wieder im Siegertrio

 

Schon im vergangenen Jahr war  Carolin Eschenfelder "Landesmeisterin" ("Best Perl") im Einzelwettkampf/Geräteturnen der Mädchen. Dieses Jahr änderten sich die Vorgaben für alle Turner und Turnerinnen. Man turnt weder A- noch B- sondern nur noch P-Uebungen. 

Rückblick und Aktuelles:

Carolin Eschenfelder wurde am 24. März 2007 "Gaumeisterin im Turngau Worms".

Damit qualifizierte Sie sich für die Rheinhessenmeisterschaften, welche am 12. Mai 07 in der Volkerstadt Alzey ausgetragen wurde. Auf diesem Wettkampf trafen sich die besten P-Turnerinnen aus den Turngauen  Alzey, Bingen, Mainz und Worms. Hier belegte Carolin Eschenfelder den ersten Platz und wurde Rheinhessenmeisterin im Einzelwettkampf/ Geräteturnen der Mädchen.Aus diesem Wettkampf qualifizierten sich die besten 3 Turnerinnen für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften, die am vergangenen Wochenende in Ransbach-Baumbach stattfanden.

Dort traf Carolin Eschenfelder, in Ihrem Jahrgang 1996, auf 8 weitere Turnerinnen aus den Turnverbaenden Pfalz, Mittelrhein und Rheinhessen. Weit gereist aber angekommen trafen wir niemanden der starken Konkurenz des letzten Jahres 2006 an. Einzigartig schaffte es nur die "Beste Perl" (Landesmeisterin) auf die Landesbestenliste 2007 der P-Turnerinnen.

Bei starker Konkurenz zeigte sie von allen 35 rheinland-pfälzischen Turnerinnen, die beste Balkenübung mit einer Bewertung von 9,60 und mit zwei weiteren Turnerinnen die beste Barrenbewertung mit 8,90 vor den Augen der Kampfrichter/innen. 

Siegerliste/Rhld.-Pfalz                          Pkt.                       Verein
1. Platz      Rania Lassouag               35,70                       Koblenz/CTG
2. Platz      Victoria Tries                   35,60                       TuS Rheinboellen
3. Platz      Carolin Eschenfelder        35,50                       TG Westhofen

Auch wenn Carolin die 35,80 Pkt. vom den Rheinhessenmeisterschaften an diesem Tag nicht zeigen konnte, gelang es ihr durch beste Einzelleistungen uns allen ihre Erstklassigkeit abermals unter Beweis zu stellen. Herzlichen Glückwunsch an Carolin Eschenfelder für Deinen riesigen Erfolg und herzlichen Dank für Deine Treue zu unserem Turnverein der TG Westhofen. Der nächste Wettkampf der Leistungsturnerinnen findet am 24. Juni 07 in der Nibelungenstadt Worms im BIZ statt.

  


 

Sarah Wick und Carolin Eschenfelder qualifizierten sich für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 4./5. Juli in Bodenheim. Annika Rohrwick konnte sich nicht qualifizieren, da man erst ab 10 Jahren daran teilnehmen darf.

Nun tragen drei Turnerinnen der TG Westhofen den Titel "Rheinhessenmeisterin 2009".

Mit diesen Platzierungen erreichte die TG Westhofen im Medaillenspiegel der Rheinhessenmeisterschaften Platz 2 von 20 teilnehmenden Vereinen.
 

 

Rückblick:

TGW-Tanzgarten

Modernes Kindertanzen für Kinder von 5-9 Jahren

Wir tanzten zu aktuellen Hits, lernen Choreographien, Bewegungen und Tanzschritte aus verschiedenen Stilrichtungen.

Jedes Kind braucht Bewegung und bewegt sich gerne. Neben dem gemeinsamen Tanzen zu aktuellen Kinderdiscohits studierten wir auch Choreographien ein, die Gruppen und Soloparts beinhalteten. Zudem arbeiteten wir gezielt an Haltung, Konzentration und Teamfähigkeit. Aus verschiedenen Stilrichtungen hatten wir ein attraktives und abwechslungsreiches Programm erstellt. So nutzten wir zum Beispiel Schritte aus Ballett, Salsa, Rock n roll, modernem Discotanz und lateinamerikanischen Tänzen.